Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.09.2006
Werbung

Schrittmacher im Markt mit Produktoffensive 2006

Neuer Optionstarif der Central

Im Rahmen ihrer Produktoffensive 2006 bietet die Central Krankenversicherung ab sofort einen Optionstarif an. Mit dem Tarif central.option können sich gesetzlich Krankenversicherte schon heute einen späteren Wechsel in einen Central-Vollkostentarif sichern – ohne erneute Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeiten.

„Den Tarif central.option haben wir im Rahmen unserer Produktoffensive für Kassenmitglieder entwickelt, die zum einen durch die fortwährenden Querelen in der Gesundheitspolitik noch unsicher sind, jetzt in die private Vollversicherung zu wechseln, und zum anderen für jene, die aufgrund der Versicherungspflichtgrenze heute noch nicht wechseln können“, erklärt Dr. Joachim von Rieth, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Central.

Keine erneute Gesundheitsprüfung – keine Wartezeiten Der Tarif central.option ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Wechsel in die private Krankheitskostenvollversicherung zu einem späteren Zeitpunkt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Krankentagegeldversicherungen und die private Pflegepflichtversicherung abzuschließen. Die beim Abschluß einer Krankheitskostenvollversicherung erforderliche Gesundheitsprüfung entfällt. Entscheidend ist allein der Gesundheitszustand bei Abschluß des Tarifs central.option. Darüber hinaus verzichtet die Central bei ihrem Optionstarif auf die sonst üblichen Wartezeiten, d. h. nach Ausübung des Optionsrechts haben die im Tarif central.option Versicherten sofort die Möglichkeit, sich als Privatpatient behandeln zu lassen und die hochwertigen Leistungen eines privaten Vollkostenschutzes der Central in Anspruch zu nehmen.

Der Tarif kann idealerweise in Kombination mit einer GKV-Zusatzversicherung oder separat abgeschlossen werden. Das Höchstaufnahmealter beträgt 45 Jahre. Die Versicherungsfähigkeit endet mit der Vollendung des 48. Lebensjahres oder bei Ende der Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung bzw. bei Ende der Familienversicherung. Die Versicherung nach Tarif central.option besteht längstens für 120 Monate. Besteht bei Ende der maximalen Dauer des Tarifs oder bei Vollendung des 48. Lebensjahres weiterhin Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung, kann der Versicherte in Zusatztarife der Central wechseln. Auch hier gilt: keine erneute Gesundheitsprüfung und keine Wartezeiten.

Große Option für kleines Geld
Für Kinder und Jugendliche bis 20 Jahre wird eine monatliche Prämie von 1,50 Euro fällig. Männer ab Alter 21 zahlen monatlich 4,50 Euro, Frauen ab Alter 21 6 Euro.



Unternehmenskommunikation/Marketing
Frau Jana Biedka
Tel.: (02 21) 16 36 - 23 19
Fax: (02 21) 1636752319
E-Mail: jana.biedka@central.de

Central Krankenversicherung AG
Hansaring 40-50
50670 Köln
Deutschland
http://www.central.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de