Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.03.2011
Werbung

Sicherer Start in den Frühling für Auto- und Motorradliebhaber

Ob Cabrio, Oldtimer oder Motorrad – wer sich den Fahrtwind bei milden Temperaturen um die Nase wehen lassen will, hofft auf den Frühlingsanfang am 21. März. Bis zur ersten Tour sollte das Auto oder Zweirad verkehrssicher und der Versicherungsschutz überprüft sein.

Vor der ersten Spritztour benötigen Fahrzeuge, die im Winter in der Garage standen, einen gründlichen Sicherheitscheck, vor allem Beleuchtung, Batterie, Bremsen, Bremsflüssigkeit, Öl, Filter sowie Reifenprofil und -druck müssen überprüft werden. Denn Kälte und Frost hinterlassen Spuren. Wer die Wintermonate dazu nutzt, das Auto oder Motorrad umzubauen oder Zubehör anzubringen, muss außerdem überprüfen, ob die Zulassung für das Fahrzeug so noch gilt. Denn dann kann auch der Versicherungsschutz bei einem Unfall in Frage stehen. „Reparaturen und Umbauten sollte immer eine Fachwerkstatt ausführen“, rät Armin Eckert, Kfz-Versicherungs-Experte der Gothaer.

„Der Halter sollte auch prüfen, ob die Kfz-Police angepasst werden muss“, so Eckert. Ist der Oldtimer beispielsweise noch zum aktuellen Marktwert versichert? Oder wird ein Auto oder Motorrad inzwischen auch von anderen Fahrern genutzt? Außerdem ist es wichtig, dass der Leistungsumfang des Vertrags noch den Bedürfnissen entspricht. Vielleicht kann er mit neuen Tarifen seines Versicherers Geld sparen? Denn Vertragsänderungen sind in aller Regel auch während des Jahres problemlos möglich.

Die Sicherheit steckt im Detail

Beim Motorrad können schon Kleinigkeiten gravierende Folgen haben. Die Fahrer sollten deshalb bei einem Sicherheitscheck auch die Kette, Schrauben und Beleuchtung prüfen. Die Profiltiefe der Reifen muss mindestens 1,6 Millimeter betragen und die Bremsflüssigkeit alle zwei Jahre ausgetauscht werden. Auch der Helm sollte in Ordnung sein. Ein verkratztes Visier etwa kann die Sicht behindern. Handschuhe und Kombi sollten außerdem auch bei wärmeren Temperaturen Pflicht sein, da sie das Verletzungsrisiko bei Stürzen deutlich verringern. Ist das Zweirad startklar, kann eine kurze Eingewöhnungsphase, besser sogar noch ein Fahrsicherheitstraining, die Fahrer nach der langen Winterpause vor Unfällen schützen.

Autofahrer sollten nach dem Winter die Wischblätter überprüfen. Denn sind sie nach dem beschädigt, können beim Wischen Schlieren entstehen und die Sicht behindern. Ist der Wagen in den Wintermonaten gefahren worden und mit Streusalz in Kontakt gekommen, schützt eine Unterbodenwäsche vor Rost.

Informationen zu den Kfz-Versicherungen der Gothaer auf www.gothaer.de



Presse und Unternehmenskommunikation
Frau Martina Faßbender
Tel.: 0221 308-34531
Fax: 0221 308-34530
E-Mail: martina_fassbender@gothaer.de

Gothaer Konzern
Gothaer Allee 1
50969 Köln
www.gothaer.de

Über die Gothaer

Der Gothaer Konzern ist mit über vier Milliarden Euro Beitragseinnahmen und rund 3,5 Mio. versicherten Mitgliedern eines der größten deutschen Versicherungsunternehmen. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de