Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.05.2010
Werbung

Sieben Jahre JPM Global Focus Fund: Expertise macht den Unterschied

Mehrfach ausgezeichnetes Analystenteam von J.P. Morgan Asset Management schafft Mehrwert

Anlässlich des siebenjährigen Bestehens des JPM Global Focus Fund am 23. Mai konnte Manager Jeroen Huysinga auf eine beeindruckende Entwicklung zurückblicken: Trotz Finanzkrise und bewegter Märkte seit Jahresanfang hat er per Ende April 2010 eine kumulierte Steigerung von 107,3 Prozent seit Auflegung erreicht – damit liegt er deutliche 43,9 Prozentpunkte vor dem Vergleichsindex MSCI World. So zählt der JPM Global Focus Fund in den Bewertungszeiträumen von ein, drei und fünf Jahren zu den besten 25 Prozent aller globalen Aktienfonds und wird von der Stiftung Warentest/FINANZtest sogar als einer der zwei besten weltweit anlegenden Aktienfonds beurteilt.

Fondsmanager Huysinga erläutert das Erfolgsgeheimnis des Fonds: „Eine Investition in den JPM Global Focus Fund ist keine Wette auf ein bestimmtes Marktszenario, denn die Faktoren, nach denen wir die die Unternehmen für den Fonds auswählen, hängen nicht von einer bestimmten Marktlage ab.“ Ziel sei vielmehr, abseits traditioneller Ideen Unternehmen mit starkem Gewinnsteigerungspotenzial und außergewöhnlicher Wachstums­dynamik zu identifizieren. So war beispielsweise im letzten Jahr nach der Finanzkrise der Erholungsfaktor und der Schuldenabbau der Unternehmen besonders interessant, da sich hierdurch deutliche Bewertungsdifferenzen ergaben. Auch in diesem Jahr setzt Huysinga auf eine fortgesetzte Erholung der Weltwirtschaft und bevorzugt mit seinem konsequenten Selektionsansatz insbesondere Unternehmen, die in der Lage sind, ihren Umsatz im aktuellen Umfeld kräftig zu steigern. Denn auch wenn der breite Markt uneinheitlich tendiert, bieten diese Werte langfristig solides Wachstumspotenzial. So hatte der JPM Global Focus Fund auch 2010 trotz schwieriger Aktienmärkte einen hervorragenden Start und erzielte per Ende April ein Plus von 13,7 Prozent (Vergleichsindex: 11,4 Prozent).

Informationsvorsprung durch fundiertes Wissen

Die Lorbeeren für den Fondserfolg teilt sich Jereon Huysinga mit dem mehrfach ausgezeichneten Analystenteam von J.P. Morgan Asset Management: Das Team erzielte zuletzt bei dem Thomson Reuters Extel Survey 2009 fünf Platzierungen unter den Top 10 der besten europäischen Buy-side-Analysten, darunter den ersten und den dritten Platz. Drei Jahre in Folge konnte sich ein Analyst als „Leading Pan-European Fund Management Individual“ platzieren, so dass die Gesellschaft in den letzten drei Jahren immer unter den Top 3 der besten pan-europäischen Asset Managern zu finden war. Die 60 Branchenspezialisten verfügen über durchschnittlich 13 Jahre Berufserfahrung und sind wirkliche Spezialisten für ihren Sektor. Das fundierte Wissen über die Unternehmen basiert auf über 5.000 Unternehmensbesuchen jährlich, so dass die Teammitglieder Unternehmensprozesse und Qualität des Managements beurteilen können. Um die Attraktivität eines Unternehmens als Investment zu ermitteln, konzentrieren sie sich auf die mittel- bis langfristigen Aussichten. Hierfür nutzen sie ein eigens entwickeltes Bewertungsmodell, das bereits seit über 20 Jahren erfolgreich für institutionelle Mandate im Einsatz ist.

Für den JPM Global Focus Fund kommen grundsätzlich nur die Unternehmen mit den attraktivsten Bewertungen in Frage. Diese Werte müssen zudem ein Gewinnwachstumspotenzial von mindestens 25 Prozent im Vergleich zu einem Durchschnittsjahr aufweisen. Und nicht zuletzt sollten die Unternehmen Katalysatoren für positive Veränderungen vorweisen können, durch die das Gewinnpotenzial freigesetzt wird. „Die Suche nach den Katalysatoren ist immer wieder spannend, denn es können ganz unterschiedliche Faktoren sein, die das Wachstum beflügeln. Nachdem in der Krise einige Unternehmen auf ein neues Management oder Restrukturierungsmaßnahmen setzten, sind derzeit insbesondere Gewinnüberraschungen an der Tagesordnung“, so der Fondsmanager. Potenzial sieht er aber auch in gewinnbringenden Akquisitionen, Fusionen oder einem neuen viel versprechenden Produkt oder Patent. Es muss allerdings immer klar erkennbar sein, dass die Gewinne innerhalb der nächsten sechs bis 18 Monate realisiert werden.

„Dank unseres exzellenten Researchs, dessen Ergebnisse uns als Fondsmanagern exklusiv zur Verfügung stehen, finden wir immer wieder interessante Investmentchancen, bevor sie vom breiten Markt beachtet werden“, so das Fazit von Jeroen Huysinga. Damit konzentriert sich der Fonds auf Unternehmen, die in traditionellen globalen Aktienfonds häufig unterrepräsentiert sind, was positiv zu einer Diversifizierung des Gesamtportfolios beiträgt.

JPMorgan Funds – Global Focus Fund

ISIN/WKN A (acc) EUR: LU0210534227 / A0DQQJ
ISIN/WKN A (dist) EUR: LU0168341575 / 343439
ISIN/WKN A (acc) EUR hedged: LU0289215948 / A0MNC3
Auflegungsdatum: 23. Mai 2003

Vergleichsindex: MSCI Welt Total Return

Fondsvolumen: rund 1.023 Millionen Euro (Stand: 30.04.2010)

Morningstar-Rating (per 30.04.2010): *****

Feri Fonds Rating (per 30.04.2010): A

1. Lipper-Quartil über 1, 3 und 5 Jahre (per 30.04.2010)

- Fokus auf Unternehmen mit überdurchschnittlichem Gewinnsteigerungspotenzial bei attraktiver Bewertung

- Das Potenzial der Aktie muss durch einen Katalysator zeitnah (sechs – 18 Monate) freigesetzt werden können

- Der Fonds ist nicht eng an einen Vergleichsindex gebunden

- Multi Cap-Fonds – Weltweite Investition in Aktien von Unternehmen mit großer, mittlerer und kleiner Marktkapitalisierung

- Breite Streuung – Anlage unabhängig von Region, Sektor und Stil (auch Beimischung von Schwellenländern möglich)

- Das zugrunde liegende Bewertungs-Modell wird seit über 20 Jahren erfolgreich angewandt



Frau Annabelle Düchting
PR & Marketing Managerin
Tel.: (069) 71 24-22 75
E-Mail: annabelle.x.duechting@jpmorgan.com

JP Morgan Asset Management Europe S.a.r.l.
Frankfurt Branch
Junghofstr. 14
60311 Frankfurt
www.jpmam.de

Zum Unternehmen

Als Teil des globalen Finanzdienstleistungskonzerns JPMorgan Chase & Co. bietet J.P. Morgan Asset Management seinen Kunden erstklassige Investmentlösungen. Das Unternehmen gehört zu den weltweit führenden Investmentgesellschaften und verwaltet in den Asset Management Fonds von JPMorgan Chase & Co. per 31. März 2010 Kundengelder von rund 1,22 Billionen US-Dollar. Mit 41 Niederlassungen weltweit verbindet J.P. Morgan Asset Management ein globales Angebot und eine breite Expertise in allen relevanten Assetklassen mit einer starken lokalen Präsenz. In Deutschland ist J.P. Morgan Asset Management seit 21 Jahren präsent und mit über 15 Milliarden US-Dollar verwaltetem Vermögen eine der größten ausländischen Fondsgesellschaften. www.jpmam.de



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de