Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.04.2011
Werbung

Skandia rät: Dividenden gezielt zur Altersvorsorge einsetzen

Der Mai kommt und die deutschen Aktiengesellschaften schütten ihre Dividenden aus. Eine gute Gelegenheit für Anteilseigner, die eigene Absicherung zu verbessern und die Erträge in die Altersvorsorge zu investieren. In der Skandia Investmentpolice für Einmalbeiträge zum Beispiel sind die Dividendengewinne renditeorientiert angelegt und in der Ansparphase zudem vor der Abgeltungssteuer geschützt. Auch bei Zuzahlung des Ausschüttungsbetrags in eine bereits bestehende Police kommt dieser der Vorsorge zugute.

Nach Erwartungen von Experten dürften allein die 30 DAX-Unternehmen in diesem Jahr bis zu 25 Milliarden Euro an ihre Anteilseigner verteilen.* Rund 3,4 Millionen Aktionäre gibt es laut Deutschen Aktien-Institut hierzulande, und Erntezeit für sie sind die Frühlingsmonate April bis Juni, wenn die meisten deutschen Aktiengesellschaften ihre Dividenden ausschütten.

„Wir empfehlen, die Aktienerträge sinnvoll einzusetzen, um die Vorsorge zu verbessern. Denn wer klug anlegt, schafft damit echten Mehrwert für die Zukunft. Die renditeorientierte Vorsorge mit einer Skandia Police bleibt in der Ansparphase abgeltungssteuerfrei. So können Zinseszins- und Durchschnittspreiseffekte voll ausgeschöpft werden. Zusätzlich profitiert der Kunde von der günstigen Besteuerung im Rentenalter “, sagt Hermann Schrögenauer, Vorstand Vertrieb und Marketing der Skandia Lebensversicherung AG. „Für unabhängige Vermittler, die ihre Kunden und deren Portfolio gut kennen, kann die Dividendensaison auch ein Anlass für die aktive Beratung sein.“

Die Skandia Investmentpolice verbindet die Vorteile einer fondsgebundenen Rentenversicherung mit der Transparenz eines Investmentdepots. Die Einmalbeitragspolice richtet sich an Kunden, die einen Geldbetrag ab 5.000 Euro langfristig und renditeorientiert für die Altersvorsorge investieren wollen – zum Beispiel aus einer Dividendenzahlung, aber auch ablaufenden Festgeldern, auslaufenden Lebensversicherungen oder Investmentdepots. Im Rahmen der Skandia Investmentpolice kann der Kunde aus einem breiten Anlagespektrum von über 140 hochwertigen und geprüften Investmentfonds renommierter Kapitalanlagegesellschaften bis zu 15 Fonds für seine Police auswählen und durch eine breite Streuung mögliche Risiken aktiv managen. Seine Fondsauswahl kann der Kunde jederzeit flexibel an die aktuelle Lebenssituation und das jeweilige Sicherheitsbedürfnis anpassen. Im Gegensatz zu den meisten Depotanlagen werden ihm dabei keine zusätzlichen Kosten in Rechnung gestellt.

Die Skandia Investmentpolice bietet Kunden zudem ein Höchstmaß an Transparenz und Service. Über einen Online-Zugang kann dem Kunden ermöglicht werden, jederzeit seine persönlichen Investment- und Vertragsinformationen einzusehen. Bei Anwahl des optionalen Premium-Service erhält er darüber hinaus quartalsweise individuelle Investmentberichte zum aktuellen Stand der Zusammensetzung und Wertentwicklung seines Vertrags. So gibt die Skandia Investmentpolice dem Kunden den vollen Durchblick bei seiner Anlage sowie die Flexibilität, seine Investmententscheidung jederzeit zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern.

*Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,731337,00.html



Frau Eva Genzmer
Pressesprecherin
Tel.: +49 30 31007-2873
E-Mail: presse@skandia.de

Skandia Lebensversicherung AG
Kaiserin-Augusta-Allee 108
10553 Berlin
www.skandia.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de