Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.04.2011
Werbung

Small Caps aus dem hohen Norden sind gefragt – Osteuropa-Geschäft sorgt für Kursfantasie

Nordische Nebenwerte entwickeln sich besser als der breite Aktienmarkt Nordeuropas. Anleger profitieren im hohen Norden zudem vom starken Osteuropa-Geschäft, ohne aber die Risiken eines Direktinvestments im Osten eingehen zu müssen. Besonders interessant sind unterbewertete Aktien von Firmen mit einer Marktkapitalisierung unter einer Milliarde Euro und mindestens zehn Prozent Kurspotenzial.

Auch in diesem Jahr setzen die nordeuropäischen Nebenwerte ihre gute Börsenentwicklung fort. „Ausgewählte Small Caps haben trotz schwierigem Marktumfeld seit Jahresbeginn nochmals deutlich zulegen können“, erklärt Fondsmanager Mats Andersson, der den Nordea 1 – Nordic Equity Small Cap Fund (ISIN: LU0278527428) verwaltet. Während sich im vergangenen Jahr sowohl sein Fonds mit plus 32,12 Prozent als auch der Vergleichsindex „Carnegie Nordic Small Cap Index“ mit plus 31,80 Prozent nahezu gleich gut entwickelt hatten, zeige sich in diesem Jahr der Nutzen des Stockpicker-Ansatzes. Der Fonds legte im ersten Quartal 4,45 Prozent zu, während der Carnegie Nordic Small Cap Index im selben Zeitraum um 0,33 Prozent nachgab.

„Gerade weil wir uns bei Titelauswahl und Portfolio-Zusammenstellung nicht an einer Benchmark orientieren, können wir die Stärken des nordischen Small-Cap-Marktes voll ausnutzen“, betont Andersson. Besonders interessant sind für den Fondsmanager Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von unter einer Milliarde Euro und mindestens zehn Prozent Aufwärtspotenzial. Diese Werte sieht der Fondsmanger derzeit vor allem im Industriesektor sowie im Bereich der Nicht-Basiskonsumgüter als auch im Finanzwesen und der Informationstechnologie.

So findet sich unter den größten Portfolio-Positionen die Aktie des dänischen Versicherers Topdanmark. Das Unternehmen gelte als der effizienteste Versicherer Skandinaviens und sei Marktführer im Bereich Kfz-Versicherungen. Der Versicherer generiere zudem 85 Prozent seiner Umsätze außerhalb des Lebensversicherungsgeschäfts. „Wir schätzen diesen defensiven Ansatz des Unternehmens, über den wir einen stetigen Wertbeitrag im Portfolio erhalten“, erklärt Andersson.

Ganz gezielt investiert Andersson in wachstumsstarke Werte wie den schwedischen Spezialpharma-Anbieter Meda. Das Unternehmen habe erfolgreich einen Restrukturierungsprozess durchlaufen und expandiere kontrolliert in neue Märkte wie die USA, China und Osteuropa. „Märkte wie Osteuropa bieten großes Wachstumspotenzial, bergen aber auch spezifische Risiken“, betont Andersson. Mit Investments in nordeuropäische Small Caps könne er die Märkte Osteuropas und des Baltikums „über Bande“ spielen, ohne dort aber das Risiko von Direktinvestments eingehen zu müssen.

Die Ratingagentur Morningstar bewertet den Nordea 1 – Nordic Equity Small Cap Fund aktuell mit fünf Sternen. Damit zählt der Fonds zu den besten Fondslösungen der Kategorie „Nordic Equity“. Über die Betrachtungszeiträume ein Monat, drei Monate, sechs Monate und drei Jahre zählt der am 15.01.2007 aufgelegte Fonds gemessen an der Performance zu den Top-Ten-Fonds dieser Kategorie. Das Fondsvolumen betrug Ende März 49,8 Millionen Euro (alle Angaben per 31.03.2011).



Herr Dan Sauer
Geschäftsführer
Tel.: +49 221 16 80 70 13
E-Mail: Dan.Sauer@nordea.com

Herr Paul Malpas
Head of Marketing & Communication
Tel.: +352 43 39 50-95
E-Mail: Paul.Malpas@nordea.lu

Nordea Investment Funds S.A.
562, rue de Neudorf
2017
Luxembourg
http://www.nordea.lu/

Über den Nordea 1 – Nordic Equity Small Cap Fund

Der Nordea 1 – Nordic Equity Small Cap Fund hat im vergangenen Jahr 32,12 Prozent zugelegt und damit im selben Zeitraum den Referenzindex geschlagen. Im ersten Quartal 2011 konnte der Fonds 4,45 Prozent zulegen, während im selben Zeitraum der Vergleichsindex „Carnegie Nordic Small Cap Index“ 0,33 Prozent verlor. Per Ende März 2011 beträgt das verwaltete Fondsvermögen 49,8 Mio. Euro. Nordea vermarktet den Fonds in Kontinentaleuropa als Teil des Nordea 1, SICAV Umbrellafonds.

Der Nordea 1 – Nordic Equity Small Cap Fund investiert in Aktien von kleinen und mittleren nordeuropäischen Unternehmen gemessen am Marktwert. Der Fonds fokussiert sich auf Unternehmen, deren Marktkapitalisierung nicht mehr als 0,1 Prozent der aggregierten Marktkapitalisierung der nordischen Börsen entspricht. In der Regel besteht die Hälfte des Fondsportfolios aus schwedischen Aktien; jedoch kann sich die Gewichtung entsprechend der Marktentwicklung auch verändern. Schlüsselfaktor für die Diversifizierung ist die Fähigkeit der einzelnen Unternehmen, dem Anleger das bestmögliche Renditepotenzial zu bieten. Der Fonds investiert bevorzugt in Unternehmen mit hervorragenden Wachstumsaussichten. Gleichzeitig wählt er Aktien aus, die im Vergleich zu anderen Aktien unterbewertet sind.


Über Nordea Investment Funds S.A.

Nordea Investment Funds S.A. ist Teil der Nordea Gruppe, die Anlagegelder in Höhe von 191 Mrd. Euro verwaltet (Stand: 31.12.10). Das Unternehmen bietet Anlegern in ganz Europa durch aktive Vertriebspartner wie Banken, Vermögensverwalter, unabhängige Finanzberater und Versicherungsunternehmen eine ausgewählte Palette von Investmentfonds an. Ihr Hauptprodukt ist der Nordea 1, SICAV, der ein qualitativ hochwertiges und vielseitiges Produktspektrum umfasst. Der Nordea 1, SICAV ist bezüglich des Volumens kontinuierlich gewachsen und hat stetig an Renommee gewonnen. Dies ist auf den Erfolg seiner aktiv verwalteten Produkte in den Anlageklassen Value-Aktien, Wachstumswerte, thematisch orientierte Fonds und spezielle Branchenfonds sowie Multi-Asset-Strategien, Long/Short-Strategien, Anleihen- und Geldmarktfonds zurückzuführen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de