dvb-Pressespiegel

Werbung
18.09.2006 - dvb-Presseservice

SoVD gibt praktische Tipps für ehrenamtliches Engagement

Zur Woche des ehrenamtlichen Engagements erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer:

Ehrenamtliches Engagement ist in unserer Gesellschaft wichtiger denn je. Deshalb hat der Sozialverband Deutschland (SoVD) die bundesweite Kampagne GUT TUN – TUT GUT gestartet. Die Kampagne unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Gesine Schwan will noch mehr Menschen ermutigen, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Wir wollen zeigen, dass es ganz einfach ist, eine ehrenamtliche Aufgabe zu übernehmen. Es muss auch nicht viel Zeit kosten. Schon kleine Dinge machen einen großen Unterschied. Jeder kann sich im Alltag für seine Mitmenschen engagieren. Sie können einen älteren Menschen beim Spazierengehen begleiten, einmal die Woche einem pflegebedürftigen Menschen im Heim vorlesen, für den kranken Nachbarn einkaufen oder einem Kind bei den Schulaufgaben helfen.

Machen Sie den ersten Schritt: Wer aktiv werden will, kann die Jetzt-GUT-TUN-Börse auf der Internetseite www.gut-tun-tut-gut.de aufsuchen. Hier können sich freiwillige Helfer und Unterstützung-Suchende eintragen. Je mehr Menschen mitmachen, desto höher sind die Vermittlungschancen für  GUT-TUN-Partnerschaften.

Auf der Internetseite finden Interessierte auch viele praktische Tipps, die zeigen, wie leicht es ist, andere Menschen im Alltag zu unterstützen.

Pressefotos können von der Internetseite www.gut-tun-tut-gut.de herunter geladen werden.

Weitere Informationen zum Sozialverband Deutschland: www.sovd.de



Pressestelle
Frau Dorothee Winden
Tel.: 030/72 62 22 129/ Sekretariat -123
Fax: 030/72 62 22 328
E-Mail: pressestelle@sovd.de

Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD)
Stralauer Str. 63
10179 Berlin
Deutschland
www.sovd.de

dvb-Newsletter
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de