Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.10.2013
Werbung

Software für Honorarberater aus dem Hause CODie

Auf der Suche nach alternativen Vergütungsmodellen beschäftigen sich seit Monaten viele Versicherungsmakler und Finanzdienstleister mit dem Thema Honorar und Dienstleistungsvergütung.

„Mit der neusten Version unserer Bestandsverwaltungs-und Abrechnungssoftware CODieBOARD# finance-center richten wir uns jetzt auch gezielt an Honorarberater bzw. Finanzdienstleister, die neben dem Standardgeschäft auch Honorarberatung beim  Kunden machen oder sich einzelne Dienstleistungen provisionsneutral vergüten lassen wollen.“ (Andreas Bargfried, Inhaber CODie software products e.K., 10/2013)

Unabhängig, davon, ob ein Pauschalhonorar für die einzelne Beratung, ein Stundenhonorar oder eine laufende Dienstleistungsvergütung für z.B. die Verwaltung von Verträgen, Unterlagen und wichtigen Dokumenten, berechnet wird, stellt sich für viele Makler und Finanzdienstleister die Frage nach der Rechnungsstellung, dem Geldeinzug und der Überwachung der gestellten Rechnungen, ohne eine weitere, externe Buchhaltungssoftware.

Genau hier haben wir angesetzt und bieten unseren Kunden eine komfortable Verwaltung und Überwachung ihrer Honorarverträge. Hierzu können neben den klassischen Finanzprodukten auch umsatzsteuerpflichtige Honorarverträge erfasst, überwacht und abgerechnet werden. Dazu können bei den Produkten Stundensätze, Pauschalen oder Stückkosten, sowie die vereinbarten Zahlungsmodalitäten hinterlegt werden.

Durch die hinterlegten Produktformeln berechnen sich der Rechnungsbetrag und die Fälligkeit.
Die Rechnungen können dann direkt aus dem Vertrag erzeugt und per Post, Fax oder E-Mail an die Kunden versandt werden.
Der zu erwartende Betrag wird als offener Posten ins Soll gestellt.

Individuelle Zahlungsvereinbarungen (Teilzahlung etc.), sowie laufendes Betreuungshonorar sind mittels Sollstellung zur jeweiligen Fälligkeit überwachbar.

Lastschrifteinzug des Beratungshonorars: Die offenen Posten werden jeweils zur Fälligkeit in ein Datei-Format (DTAUS) exportiert und können bequem per Lastschrift eingezogen werden.

Die stufenweise Abrechnung der Honorare im Vertrieb ist ebenfalls problemlos möglich, wobei die anfallende Umsatzsteuer der Berater selbstverständlich mit ausgewiesen wird.

CODie software products e.K.
Zeppelinstrasse 47 A
14471 Potsdam

CODie software products e.K. entwickelt seit 1990 Bestandsverwaltungs- und Provisionsabrechnungssoftware für Versicherungsmakler, Finanzvertriebe und Maklerpools. Im Fokus steht bei der permanenten Weiterentwicklung die Verschlankung und Optimierung von Unternehmensprozessen im Versicherungsvertrieb. Garant für die Zukunftssicherheit ist unter anderem die Entwicklung mit den modernsten Entwicklungswerkzeugen.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de