Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.12.2007
Werbung

Soziales Engagement tut gut

Zum Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer:

Zum Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer:

Über 23 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich. Das ist bereits jeder Dritte! Wir möchten noch mehr Menschen für eine ehrenamtliche Tätigkeit gewinnen. Denn wer sich ehrenamtlich engagiert, tut sich und anderen etwas Gutes.

Schon mit wenig Zeitaufwand kann man viel bewirken. Gerade die Adventszeit bietet viele Gelegenheiten, etwas Gutes für andere zu tun. Begleiten Sie einen gehbehinderten oder alleinstehenden Menschen zum Weihnachtskonzert oder bringen Sie für eine Nachbarin ein Päckchen zur Post. Oder basteln Sie mit dem Kind einer alleinerziehenden Mutter und verschaffen Sie dieser damit eine Atempause. Schon mit kleinen Dingen kann man viel bewirken. Sie werden sehen: Es macht viel Freude, anderen eine Freude zu machen.

Zur stärkeren Anerkennung und Förderung sozialen Engagements hat der Sozialverband Deutschland (SoVD) im August 2006 die bundesweite Kampagne GUT TUN – TUT GUT ins Leben gerufen. Die Kampagne zeigt anhand von vielen Beispielen, wie einfach es ist, sich ehrenamtlich zu engagieren: Man kann für einen älteren Menschen das Schneeschippen übernehmen, für eine kranke Nachbarin kochen oder einem Kind bei den Schulaufgaben helfen. Auch wer wenig Zeit hat, kann mit kleinen Dingen viel für andere Menschen tun.

Zahlreiche Anregungen und Beispiele bietet der Ratgeberband „GUT TUN – TUT GUT“ (Pendo Verlag), der aus der Kampagne entstanden ist. Auf 88 Seiten finden Leserinnen und Leser 50 einfache Ideen und 20 praktische Tipps, die leicht umzusetzen sind. 

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) ist die sozialpolitische Interessenvertretung der Rentner, Patienten, pflegebedürftigen und behinderten Menschen.

Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie unter www.gut-tun-tut-gut.de.

Informationen über den SoVD finden Sie unter www.sovd.de.



Frau Dorothee Winden
Tel.: 030/72 62 22 129/ Sekretariat -123
Fax: 030/72 62 22 328
E-Mail: pressestelle@sovd.de

Sozialverband Deutschland e.V.
Stralauer Str. 63
10179 Berlin
www.sovd.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de