Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.10.2008
Werbung

Staatssekretär Thönnes lobt Sicherheit der betrieblichen Altersversorgung

„Ideentag“ zur betrieblichen Altersversorgung von impulse und HDIGerling +++ bAV-Unternehmer des Jahres gesucht

Einen "Ideentag" widmeten das Unternehmermagazin impulse und die Lebensversicherungsgruppe HDI-Gerling der Weiterentwicklung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) in den Unternehmen. Ziel war es, kreative Ideen für die erfolgreiche Gestaltung und Umsetzung in der bAV zu sammeln und zu diskutieren. "Betriebliche Altersversorgung ist ein Thema für Unternehmen jeder Größenordnung", hob der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft betriebliche Altersversorgung (aba) Boy-Jürgen Andresen hervor.
 
Die Ergebnisse der Tagung fließen in die Ausschreibung des Preises "bAV-Unternehmer des Jahres" ein, mit dem vorbildliche Gesamtlösungen der Altersversorgung prämiert werden. Bewerben können sich ab sofort Unternehmen mit zehn bis tausend Mitarbeitern. Der Preis wird von impulse und HDI-Gerling ausgeschrieben.
 
In seinem Eröffnungsvortrag zum Ideentag skizzierte Franz Thönnes, Staatssekretär im Ministerium für Arbeit und Soziales, dass schon in jedem zweiten Unternehmen betriebliche Vorsorgelösungen angeboten werden. Eine Absage erteilte er jüngsten Diskussionsbeiträgen, sich von der Kapitaldeckung in der Altersvorsorge abzuwenden, ebenso die bAV verpflichtend zu machen. Stattdessen sei "Kreativität und Engagement bei Unternehmen und Anbietern" gefragt, um die Verbreitung der bAV noch weiter zu stärken.
 
Ein positives Fazit zog Thönnes angesichts der aktuellen Finanzkrise in Hinblick auf die Sicherheit der bAV: "In anderen Ländern sehen wir, dass sich die Menschen durchaus um ihre Altersversorgung sorgen müssen. Die betrieblichen Vorsorgesysteme in Deutschland sind in ihrer Konstruktion hingegen sicher." Als Ziel der Regierung sieht Thönnes eine vollständige Abdeckung mit betrieblichen Vorsorgelösungen bei Arbeitnehmern in allen Branchen.
 
Vor diesem Hintergrund diskutierten die rund hundert bAV-Experten aus Unternehmen, der Finanzdienstleistungswirtschaft und von Verbänden in weiteren Workshops die Frage, was eine "gute bAV-Lösung" auszeichnet. "Die Politik ist gut beraten, die bAV noch weiter zu stärken", sagte der Vorstandsvorsitzende der Bosch Pensionsfonds AG Bernhard Wiesner in seinem Vortrag. Potenziale sieht er gerade bei der kollektiv strukturierten bAV, weil diese Lösung deutlich effizienter sei als die Absicherung für den Einzelnen alleine.
 
"Mit dem Gedanken, hervorragende bAV-Lösungen mit einem Award auszuzeichnen, liegen wir richtig", resümmierte Jury-Mitglied Bernd Raffelhüschen. "Wir reden sehr viel über Komplexität und Leistungsfähigkeit der bAV. Der Ideentag hat aber gezeigt, dass eben auch vieles da ist, was individuell in den Unternehmen hervorragend einsetzbar ist", so der Freiburger Finanzwissenschaftler. "Mehr Mut" der Unternehmer, ihre Arbeitnehmerversorgung auch als Imagefaktor zu begreifen, wünschte sich Andresen. Genau mit dieser Botschaft fordern die Initiatoren Unternehmer auf, sich mit ihren Lösungen am Wettbewerb zu beteiligen.
 
In der heute erscheinenden impulse-Ausgabe (Heft 11) finden Unternehmer Informationen zur Ausschreibung für den bAV-Award. Die Bewerbungsunterlagen sind online verfügbar unter www.impulse.de/bav.



Frau Melanie Staudt
Unternehmenkommunikation
Tel.: +49221 144-69853
E-Mail: melanie.staudt@hdi-gerling.de

HDI-Gerling Lebensversicherung AG
50580 Köln
Deutschland
www.hdi-gerling.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de