Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.12.2009
Werbung

Stabwechsel im R+V-Vorstand: Bernhard Meyer geht in Ruhestand - Dr. Norbert Rollinger als Nachfolger

Zum 1. Januar 2010 übernimmt Dr. Norbert Rollinger (45) im Holding-Vorstand der R+V Versicherung AG die Verantwortung für das gesamte Kompositversicherungsgeschäft der R+V Gruppe. Er tritt damit die Nachfolge von Bernhard Meyer (59) an, der zum 31. Dezember 2009 in den Ruhestand geht. Für seine besonderen Verdienste in der genossenschaftlichen Arbeit bekam Bernhard Meyer die Ehrennadel in Gold des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes (DGRV) verliehen. Dr. Friedrich Caspers, Vorstandsvorsitzender der R+V Versicherung AG, dankte Meyer für sein erfolgreiches Wirken: „Bernhard Meyer hat als Integrator und Innovator mit Weitblick das Unternehmen R+V in vielen Funktionen maßgeblich vorangebracht und dabei zugleich das bestmögliche Fundament gelegt, damit sich R+V auch in Zukunft exzellent weiterentwickeln kann.“

Meyer bringt R+V auf Platz 2 der Schaden-/Unfallversicherer in Deutschland

Bernhard Meyer begann seine R+V-Karriere vor 35 Jahren als Bankenbetreuer bei der Volksbank in Bremen. Nach Stationen als Vorstandsassistent Vertrieb, Filialdirektor in Würzburg und Vertriebsdirektor in der Wiesbadener Direktion wurde er 1991 in den Vorstand der R+V-Lebensversicherung AG und R+V Krankenversicherung AG berufen, verantwortlich für Vertrieb und Marketing. Mit 41 Jahren war Meyer damals einer der jüngsten Versicherungs-Vorstände in Deutschland. 1997 zeichnete er schließlich für den Vertrieb aller R+V-Gesellschaften verantwortlich. Mit der Neuorganisation der Führungsstruktur der R+V Versicherungsgruppe übernahm Meyer 2000 im Holding- Vorstand die Gesamtzuständigkeit für die Kompositversicherung. Unter seiner Führung entwickelte sich R+V zum zweitgrößten Schaden-/Unfallversicherer sowie größten Kautionsversicherer, zweitgrößten Kreditversicherer, drittgrößtem Kfz-Versicherer und führenden Bankenversicherer in Deutschland.

Im Firmenkundengeschäft setzte Bernhard Meyer dabei konsequent auf die Zielgruppe der kleineren und mittleren Unternehmen. Als erster Versicherer im Markt führte Meyer sogenannte Bündelprodukte ein, die mehrere Verträge in einer Police umfassen. Der erfolgreiche Zusammenschluss von R+V mit den KRAVAG Versicherungsgesellschaften und deren Entwicklung zum führenden Spezialversicherer für den gewerblichen Güterkraftverkehr in Deutschland fallen ebenso in seine Amtszeit wie die Gründung des KFZ-Direktversicherers R+V24 sowie der Erwerb der Condor Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft und der Optima Versicherungs-AG.

Dr. Rollinger übernimmt Verantwortung für gesamtes Schaden-/Unfallversicherungsgeschäft

Der promovierte Jurist und Betriebswirt Dr. Norbert Rollinger gehört bereits seit April 2009 dem Vorstand der R+V Versicherung AG an. Dr. Rollinger begann seine berufliche Karriere 1990 bei McKinsey & Company in Düsseldorf und Köln. Anschließend, 1995, wechselte er zur DBV-Winterthur Gruppe mit Führungsfunktionen im Vertrieb. Mit seinem Eintritt in den AXA-Konzern übernahm Dr. Rollinger Anfang 1999 als Direktor das Privatkundengeschäft mit den Zuständigkeiten für Kraftfahrt-, private Sach- und Haftpflicht- sowie Unfallversicherungen. Bevor Dr. Rollinger im April 2009 zu R+V wechselte, war er bei den Generali Versicherungen Mitglied der Vorstände für Kompositversicherungen in München und zusätzlich Mitglied der Vorstände für Kompositversicherung der Volksfürsorge Versicherungsgruppe in Hamburg.

Der Luxemburger Dr. Norbert Rollinger ist verheiratet und hat drei Kinder.

Die Schaden-/Unfallversicherungsgesellschaften der R+V Versicherungsgruppe:

•R+V Allgemeine Versicherung AG

•R+V Rechtsschutzversicherung AG

•Vereinigte Tierversicherung Gesellschaft a.G.

•R+V-Direktversicherung AG - R+V24

•KRAVAG-LOGISTIC Versicherungs-AG

•KRAVAG-ALLGEMEINE Versicherungs-AG

•KRAVAG-SACH Versicherung des Deutschen Kraftverkehrs VaG

•Condor Allgemeine Versicherungs-AG

•Optima Versicherungs-AG



Frau Stefanie Simon
Tel.: 0611 533-4494
Fax: 0611-533774494
E-Mail: stefanie.simon@ruv.de

R+V Versicherung AG
John-F.-Kennedy-Str. 1
65189 Wiesbaden

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de