Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.01.2010
Werbung

Stadtsparkasse München finanziert Beiträge zum Klimaschutz

Günstige PKW-Leasingverträge und Kredite für energetische Gebäudesanierungen zur Aktionswoche "Klima und Finanzen" des Bundesumweltministeriums

Die Stadtsparkasse München bietet zur Aktionswoche "Klima und Finanzen" günstige Leasingverträge für Personenfahrzeuge mit geringem CO2-Ausstoß sowie Finanzierungen für energetische Modernisierungsmaßnahmen an Gebäuden. Zusammen mit deutschen Banken und Versicherungen veranstaltet das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit diese Aktionswoche. Vom 25. bis 31. Januar können sich Privat- und Geschäftsleute darüber informieren, dass sie auch mit der Wahl von Finanzdienstleitungen einen positiven Beitrag zum Klimaschutz leisten können.

"Der Umwelt- und Klimaschutz hat schon seit 1995 einen festen Stellenwert in unserer Geschäftspolitik. Im weiteren Jahresverlauf möchten wir die Münchner auch auf nachhaltige Geldanlagen ansprechen", betont Thomas Rieger, Umweltmanagementbeauftragter der Stadtsparkasse München.

Zur Aktionswoche beträgt bei der Stadtsparkasse München die Leasingrate für einen emissionsarmen VW Polo mit 90 PS und einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 4,2 Litern 149,94 Euro im Monat bzw. 4,99 Euro am Tag. Alternativ bietet die Stadtsparkasse auch die Leasing-Finanzierung eines BMW 318d mit 143 PS und einem Verbrauch von 4,7 Litern an. Hier beläuft sich die Leasingrate 299,88 Euro im Monat bzw. 9,99 Euro am Tag.

Da der Neuwagenkauf meist keine Spontanentscheidung ist, räumt die Stadtsparkasse die günstigen Konditionen auch dann ein, wenn sich der Kunde in der Aktionswoche lediglich beraten lässt und das Angebot erst später annimmt.

Für energetische Modernisierungsmaßnahmen an Gebäuden kommt zum einen der Sofortkredit "PrimaKlima" der LBS Bayern in Frage. Hier beträgt der monatliche Aufwand 10 Euro je 1.000 Euro Finanzierungsvolumen. Je nach Maßnahme und Ziel der Energiesparmaßnahme am Objekt bietet sich zum anderen ein KfW-Darlehen "Erneuerbare Energien" an.

Das Umweltmanagement der Stadtsparkasse München und ihre Erfolge im betrieblichen Umweltschutz werden seit zehn Jahren regelmäßig von einem unabhängigen Umweltgutachter geprüft. Der nächste Termin ist in diesem Frühjahr. Detaillierte Informationen dazu geben die konsolidierten Umwelterklärungen, die die Stadtsparkasse jeweils nach einem Umweltaudit veröffentlicht. Jährliche Aktualisierungen ergänzen die Informationen. Die Umwelterklärungen können – um den Papierverbrauch zu senken – als pdf-Datei im Internet abgerufen werden unter: www.sskm.de/goto/publikationen

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im Internet unter:
www.sskm.de bzw. unter www.klima-und-finanzen.de



Herr Dr. Joachim Fröhler
Pr
Tel.: 089/21 67-61 62
E-Mail: presse@sskm.de

Stadtsparkasse München
Sparkassenstr. 2
80331 München, Stadt
www.sskm.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de