Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.06.2007
Werbung

Standard Life erhält Zertifikat für familienbewusste Personalpolitik

Für sein Engagement für familiengerechte Arbeitsbedingungen wurde der britische Lebensversicherer Standard Life gestern von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Frau Ursula von der Leyen, mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie® der berufundfamilie GmbH ausgezeichnet.

Die Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist Kernelement der Personalstrategie von Standard Life. „Wir nehmen das Thema Work-Life Balance sehr ernst und streben nach einem Arbeitsumfeld, in dem sich individuelle Lebensplanung und Familie mit beruflichen Anforderungen vereinbaren lassen. Im Ausgleich von Unternehmenszielen und Mitarbeiterinteressen begründet sich der Erfolg unseres Unternehmens – und letztlich auch unsere Attraktivität als Arbeitgeber,“ sagt Susanne Faust, HR Managerin bei Standard Life. So bietet Standard Life unter anderem eine Notfallbetreuung für Kinder, flexible Arbeitszeiten, Teilzeitarbeitsplätze, Arbeitsbefreiungen bei Erkrankung des Kindes und verschiedene Betriebssportangebote – auch in der Mittagszeit und somit für Teilzeitbeschäftigte nutzbar. Basierend auf den Ergebnissen des audits sollen in den nächsten Jahren weitere Angebote hinzukommen.

Das audit berufundfamilie - entwickelt auf Initiative und im Auftrag der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung - ist ein Managementinstrument zur Förderung einer familienbewussten Personalpolitik. Es erfasst den Status quo der bereits angebotenen Maßnahmen zur besseren Balance von Beruf und Familie und entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Entwicklungspotenzial. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses erhalten die Unternehmen und Institutionen das „Grundzertifikat zum audit berufundfamilie®“. Die praktische Umsetzung der erarbeiteten Ziele und Maßnahmen überprüft die berufundfamilie GmbH, eine Tochter der Hertie-Stiftung, jährlich. Nach drei Jahren kann das Unternehmen, im Rahmen einer Re-Auditierung weiterführende Ziele vereinbaren. Nur bei erfolgreicher Re-Auditierung erhalten die Unternehmen ihr eigentliches Zertifikat und dürfen das Gütesiegel des audit unverändert führen – bis zur nächsten Überprüfung nach weiteren drei Jahren.

Anmerkungen:

Standard Life:

Standard Life - 1825 gegründet, mit Sitz in Edinburgh – ist einer der größten Anbieter von Finanzdienstleistungen in Großbritannien. Das Unternehmen zählt mit weltweit verwalteten Kapitalanlagen im Wert von mehr als 200 Mrd. Euro und ungefähr 7 Millionen Kunden zu den größten Versicherern der Welt. Zum Standard Life-Konzern gehören neben der Versicherungssparte, die Standard Life Bank, Standard Life Healthcare und das eigene Investmenthaus Standard Life Investments. Mit Niederlassungen, Joint Ventures oder Tochtergesellschaften in Kanada, Irland, Deutschland, Österreich, Hongkong, Indien und China ist Standard Life weltweit präsent. Seit Juli 2006 ist die Standard Life Group als Standard Life plc. an der Londoner Börse notiert. Die in diesem Zusammenhang entstandene Standard Life Assurance Limited übernahm das Lebens- und Rentenversicherungsgeschäft der Gruppe.


Standard Life Deutschland:

Seit 1996 ist die Standard Life Group auch mit einer deutschen Niederlassung in Frankfurt vertreten. Unter der Leitung des Geschäftsführers Bertram Valentin werden in Deutschland und Österreich aktuell mehr als 450.000 Kunden von 420 Mitarbeitern betreut. Mit seinem innovativen Produktkonzept hat es Standard Life innerhalb von 10 Jahren unter die Top 10 des deutschen Maklermarktes geschafft.


audit berufundfamilie®

Zertifikate zum audit berufundfamilie® wurden erstmals 1999 vergeben. Seit 2002 wird zudem das audit familiengerechte hochschule angeboten. Inzwischen haben mehr als 500 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen mit rund 813.000 Beschäftigten und 586.000 Studierenden das audit durchlaufen. Dabei sind über 140 Ideen familienfreundlicher Maßnahmen zusammengetragen worden, die im Zusammenwirken die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern. Sie verteilen sich auf acht Handlungsfelder: Arbeitszeit und -organisation, Arbeitsort, Informations- und Kommunikationspolitik, Führungskompetenz, Personalentwicklung, Entgeltbestandteile, geldwerte Leistungen sowie Service für Familien.

2005 hat die Hertie-Stiftung das „Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik“ (FFP) an der Universität Münster gegründet. Im Auftrag der berufundfamilie gGmbH werden dort betriebswirtschaftliche Effekte familienfreundlicher Maßnahmen in Unternehmen erstmals wissenschaftlich fundiert untersucht und quantifiziert. Ziel ist es, stichhaltige Aussagen zur Kosten-Nutzen-Relation familienbewusster Personalpolitik treffen zu können. Im Frühjahr 2006 konnte mit einer Studie unter 98 auditierten Unternehmen der Nachweis darüber erbracht werden, dass familienfreundliche Personalpolitik Krankenstand und Fluktuation reduziert, die Rekru­tierung von qualifiziertem Personal verbessert und das Image des Unternehmens stärkt.

Das audit berufundfamilie® steht unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin sowie des Bundeswirtschaftsministers. Die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft – BDA, BDI, DIHK und ZDH – empfehlen das audit, da es die ökonomischen und betrieblichen Vorteile einer familienbewussten Personalpolitik in den Vordergrund stellt.



Frau Kathrin Schweykart
Tel.: + 49 (0)69 - 66 57 21 850
Fax: + 49 (0)69 - 66 57 22 759
E-Mail: kathrin.schweykart@standardlife.de

Standard Life Versicherung
Lyoner Str. 15
60528 Frankfurt/Main
www.standardlife.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de