Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.02.2010
Werbung

Standard Life erweitert Fondspolice um Wertsicherungsfonds

Der britische Versicherer Standard Life bietet im Rahmen der fondsgebundenen Rentenversicherung MAXXELLENCE ab sofort einen Wertsicherungsfonds an. Mit dem STANDARD LIFE BARCLAYS Multi-Asset Protected 85 Fund können die deutschen Kunden ein besonderes Anlagekonzept nutzen, das ein diversifiziertes Portfolio mit einem intelligenten Wertsicherungsmechanismus kombiniert.

Mit dem neuen Fonds investieren die Kunden in den von Barclays Capital Fund Solutions gemanagten Multi-Asset Protected 85 Fund. Dieser externe Investmentfonds verfolgt die Anlageziele, in steigenden Märkten die Renditechancen verschiedener Anlageklassen auszunutzen und gleichzeitig in fallenden Märkten 85 % des höchsten, jemals verzeichneten Anteilspreises gegen Kapitalmarktrisiken abzusichern.

Der Multi-Asset Protected 85 Fund beinhaltet einen sicherheitsorientierten und einen chancenorientierten Index. Der chancenorientierte Index kombiniert – anders als bei herkömmlichen Wertsicherungsfonds – die Wertentwicklung von Aktien, Anleihen, Rohstoffen und Immobilien, um Renditechancen zu nutzen. Steigt der Wert des chancenorientierten Index, wird im Fonds der chancenorientierte Anteil entsprechend erhöht. Sinkt der Wert des Index, wird der sicherheitsorientierte Anteil im Fonds mit dem Ziel erhöht, den abgesicherten Anteilspreis nicht zu unterschreiten. Dieser abgesicherte Anteilspreis steigt mit dem Anteilspreis des Fonds und entspricht 85 % des höchsten, jemals verzeichneten Anteilspreises. Mit dieser Strategie ist ein Großteil des Kapitals und sogar der Gewinne gegen Kapitalmarktrisiken abgesichert. Die Absicherung greift prinzipiell täglich und gilt im Hinblick auf z.B. Schwankung von Zinsen, Wechsel- und Aktienkursen sowie Rohstoffpreisen.

„Mit der Einführung dieses Fonds sind wir unserer Philosophie treu geblieben und machen unseren Kunden ein Angebot, das sich mit einem innovativen Anlagekonzept deutlich von der Masse abhebt“, sagt Matthias Wiegel, Sales Director bei Standard Life Deutschland. „Gerade die Verbindung von Sicherungsmechanismen mit den Renditechancen eines diversifizierten Portfolios ist gegenüber vielen vergleichbaren Fonds ein erheblicher Vorteil. Ich bin mir sicher, dass uns die Abrundung unserer Fondspalette im Fondspolicengeschäft erheblich nach vorne bringen wird.“



Frau Kathrin Schweykart
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: + 49 (0)69 - 66 57 21 850
Fax: + 49 (0)69 - 66 57 22 759
E-Mail: kathrin.schweykart@standardlife.de

Standard Life Versicherung
Lyoner Str. 15
60528 Frankfurt/Main
www.standardlife.de

1. MAXXELLENCE wird von Barclays Bank PLC weder gesponsert oder empfohlen noch verkauft oder beworben.

2. Standard Life – 1825 gegründet, mit Sitz in Edinburgh – ist einer der größten Anbieter von Finanzdienstleistungen in Großbritannien. Das Unternehmen zählt mit ungefähr 6,5 Millionen Kunden zu den größten Versicherern der Welt. Dabei trägt Standard Life die Verantwortung für rund 180 Milliarden Euro an Vermögenswerten. Zum Standard Life-Konzern gehören neben der Versicherungssparte die Standard Life Bank, Standard Life Healthcare und das eigene Investmenthaus Standard Life Investments. Mit Niederlassungen, Joint Ventures oder Tochtergesellschaften in Kanada, Irland, Deutschland, Österreich, Hongkong, Indien und China ist Standard Life weltweit präsent. Seit Juli 2006 ist die Standard Life Group als Standard Life plc. an der Londoner Börse notiert. Die in diesem Zusammenhang entstandene Standard Life Assurance Limited übernahm das Lebens- und Rentenversicherungsgeschäft der Gruppe.

3. Seit 1996 ist die Standard Life Group auch mit einer deutschen Niederlassung in Frankfurt vertreten. Unter der Leitung des Geschäftsführers Bertram Valentin werden in Deutschland und Österreich aktuell mehr als 500.000 Kunden von rund 400 Mitarbeitern betreut. Die laufenden Beiträge liegen bei ca. 933 Millionen Euro (zum 30.06.2009).

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de