Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.07.2010
Werbung

Starke Unwetter in NRW / Niederrhein, Mönchengladbach und Rhein-Ruhr am stärksten betroffen / Schadensumme beläuft sich voraussichtlich auf über 15 Millionen Euro

13. Juli 2010. Heftige Gewitter-Stürme zogen gestern über weite Teile NRWs. Besonders betroffen waren Teile des Niederrheins, Mönchengladbach und das Rhein-Ruhr-Gebiet.

"Die Schadenssumme wird alleine bei unseren Kunden voraussichtlich über 15 Millionen Euro betragen", gibt Günter Mohr, verantwortlicher Bereichsleiter bei der Provinzial, eine erste Prognose ab. Er berichtet, dass in den Provinzial-Geschäftsstellen und Sparkassenagenturen bereits jetzt mehrere tausend Schäden gemeldet wurden. Unterstützt wird der Außendienst durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zentrale in Düsseldorf.

Im Schadenfall schützt die Wohngebäudeversicherung den Eigentümer vor finanziellen Schäden, wenn sein Gebäude beispielsweise durch Sturm oder Hagel beschädigt wird. Gegen Schäden durch von außen eindringendes Wasser, z. B. durch Kellerfenster, kann man sich durch eine Elementarversicherung absichern.

Größte Sorge der Menschen bei Unwetter: Sturmschäden

Knapp 80 Prozent der Bevölkerung sind davon überzeugt, dass Wetterkatastrophen in den vergangenen zehn Jahren zugenommen haben. Acht von zehn Bundesbürgern befürchten zudem, dass es aufgrund des Klimawandels noch häufiger zu Unwettern kommen wird. Das zeigt eine aktuelle repräsentative Bevölkerungsbefragung im Auftrag der Provinzial Rheinland Versicherungen unter 1.000 Bundesbürgern.

Besonders vor Gewitter-, Sturm- und Hagelschäden fürchten sich die Deutschen. Für rund ein Drittel ist dabei die größte Sorge, ein schwerer Sturm könnte ihr Hausdach abdecken. Dicht dahinter folgt die Sorge vor einem Blitzeinschlag. Angst vor Überschwemmungen in der Wohnung oder im Keller hat jeder Fünfte. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie der Umfrage.



Leitung Unternehmenskommunikation
Herr Christoph Hartmann
Pressesprecher
Tel.: 0211/ 978-2922
Fax: 0211/ 978-1759
E-Mail: presse@provinzial.com

Provinzial Rheinland Versicherungen
Die Versicherung der Sparkassen
Provinzialplatz 1
40591 Düsseldorf
www.provinzial.com

Provinzial Rheinland Versicherungen

Die Provinzial Rheinland gehört zu den führenden deutschen Versicherungsunternehmen und ist Marktführer in ihrem Geschäftsgebiet. Rund 2.000 fest angestellte Mitarbeiter in der Düsseldorfer Zentrale und 2.500 Versicherungsfachleute in 700 Geschäftsstellen sowie 46 im Versicherungsgeschäft aktive Sparkassen engagieren sich für rund zwei Millionen Kunden in den Regierungsbezirken Düsseldorf, Köln, Koblenz und Trier. Mit fast 6 Millionen Versicherungsverträgen erzielt die Provinzial jährlich Beitragseinnahmen von über 2 Milliarden Euro.

Download

Provinzial Kurzbefragung_2010-06-08.pdf (670,71 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de