Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.11.2009
Werbung

Stopp den Kinderunfällen: Bis Jahresende für den Präventionspreis „Der Rote Ritter“ bewerben

Kinder im Straßenverkehr schützen - Verein „Aktion Kinder-Unfallhilfe“ prämiert gute Ideen zur Unfallverhütung mit insgesamt 20.000 Euro - Jeder kann teilnehmen

Eine kleine Gemeinde schützt ihre Schulanfänger und stattet sie kostenfrei mit Warnwesten aus. Auf dem Fahrersitz eines Brummis entdecken Kinder, wie gefährlich der tote Winkel ist. Dank einer Elterninitiative wird an einem Unfallschwerpunkt endlich eine Ampel installiert. Praktische Ideen wie diese können beim neuen Präventionspreis „Der Rote Ritter“ punkten. Denn mit ihm zeichnet der gemeinnützige Verein „Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.“, Hamburg, herausragende Konzepte und Projekte aus, die die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr erhöhen.

Vorbild sucht Nachahmer: Mit der Auszeichnung der besten Präventionsprojekte will „Der Rote Ritter“ helfen, gute Ideen bundesweit bekannt zu machen und damit neue kinderfreundliche Aktivitäten anstoßen. Teilnehmen kann jedermann. Projekte von öffentlichen Einrichtungen sind ebenso willkommen wie Initiativen von Firmen, Privatpersonen oder Vereinen. Gute Chancen hat jede Maßnahme, die hilft, Kinder sicher durch den Straßenverkehr zu lotsen.

Bewerbungen jetzt einreichen

Bis zum 31. Dezember 2009 können sowohl Projekte eingereicht werden, die in den Jahren 2008 und 2009 bereits realisiert wurden als auch fertige Konzepte für präventive Maßnahmen. Den mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Preis kann die unabhängige Jury aus dem Umfeld des Straßenverkehrsgewerbes an einen oder mehrere Preisträger vergeben. Die Preisverleihung findet Mitte 2010 in Hamburg statt.

Der Verein „Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.“

Gegründet wurde der gemeinnützige Verein „Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.“ 1998 von Unternehmern und Verbänden des Straßenverkehrsgewerbes. Er hat zwei wichtige Aufgaben: Die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen nach einem Verkehrsunfall und die Förderung von Maßnahmen zur Unfallverhütung. In den ersten Jahren stand die Hilfe für junge Unfallopfer im Mittelpunkt. Seit 2008 unterstützt der Verein auch Maßnahmen zur Unfallverhütung und hat als erstes großes Projekt den Präventionspreis „Der Rote Ritter“ ins Leben gerufen.

www.kinderunfallhilfe.de: Weitere Infos im Internet

Alle Informationen und Ausschreibungsunterlagen zum Präventionspreis „Der Rote Ritter“ sind im Internet veröffentlicht unter www.kinderunfallhilfe.de.



Herr Dr. Jan Zeibig
Tel.: 040- 23 606-4651
E-Mail: Jan.Zeibig@kravag.de

KRAVAG-Versicherungen
Heidenkampsweg 102
20097 Hamburg
http://www.kravag.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de