Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.05.2011
Werbung

Strukturelle und personelle Neuordnung der UNIQA Gruppe ab 1. Juli 2011 (vorbehaltlich der notwendigen Behördengenehmigung)

Geschäftsverteilung im Vorstand von UNIQA Versicherungen AG

Mit der Neuausrichtung der UNIQA Gruppe wird die Geschäftsverteilung im Vorstand der börsenotierten UNIQA Versicherungen AG ab 1. Juli 2011 wie folgt neu geordnet:

- Andreas Brandstetter (Jahrgang 1969), CEO

- Hannes Bogner (Jahrgang 1959), CFO

- Wolfgang Kindl (Jahrgang 1966), UNIQA International

- Hartwig Löger (Jahrgang 1965), UNIQA Österreich

- Kurt Svoboda (Jahrgang 1967), CRO

- Gottfried Wanitschek (Jahrgang 1955), Großkunden, Beteiligungen und Immobilien

Konstantin Klien (Jahrgang 1951), seit 1. Jänner 2002 Vorstandsvorsitzender der UNIQA Versicherungen AG, wird wie bereits angekündigt mit 30. Juni 2011 aus dem Unternehmen ausscheiden. Karl Unger (Jahrgang 1953), seit 1. Jänner 2002 Mitglied des Vorstands der UNIQA Versicherungen AG, wird ebenfalls mit 30. Juni 2011 aus dem Vorstand ausscheiden.

Neuer Vorstand für „UNIQA Österreich“

Die operativen österreichischen UNIQA Gesellschaften UNIQA Personenversicherung AG, UNIQA Sachversicherung AG, FinanceLife Lebensversicherung AG und die CALL DIRECT Versicherung AG werden in Zukunft von einem einheitlichen Vorstand geführt. Hartwig Löger (Jahrgang 1965, CEO) trägt die Gesamtverantwortung. Weitere Vorstandsmitglieder sind Werner Holzhauser (Jahrgang 1970, Vertriebsmanagement); Peter Eichler (Jahrgang 1961, Fachmanagement Personen); Robert Wasner (Jahrgang 1969, Fachmanagement Sach) und Silvia Harfmann (Jahrgang 1960, Prozessmanagement). Das Modell der Salzburger Landes-Versicherung als erfolgreicher regionaler Anbieter bleibt von den strukturellen Neuordnungen unberührt.

Johannes Hajek (Jahrgang 1954), der bisherige Vorstandsvorsitzende der UNIQA Sachversicherung AG, verlässt die UNIQA Gruppe, um neue berufliche Herausforderungen außerhalb der UNIQA Gruppe wahrzunehmen. Franz Stiglitz (Jahrgang 1959), wechselt aus dem Vorstand der CALLDIRECT Versicherung AG auf die Position des UNIQA Landesdirektors für Wien. Andreas Kößl (Jahrgang 1965), wechselt aus dem Vorstand der UNIQA Sachversicherung AG auf die Position des Vorstandsvorsitzenden der UNIQA poistovna, a.s., Bratislava. Peter Lackner (Jahrgang 1961), wechselt aus vom Vorstand der UNIQA Sachversicherung AG in den Vorstand der UNIQA International AG.

Die Anzahl aller Vorstände von „UNIQA Österreich“ wird damit von acht auf fünf reduziert.

Verstärkter Vorstand für die Raiffeisen Versicherung AG

Die Gesamtverantwortung als CEO in der Raiffeisen Versicherung AG wird weiterhin Klaus Pekarek (Jahrgang 1956) tragen. Weiters werden dem Vorstand künftig Harald Chrstos (Jahrgang 1960, Vertriebsmanagement, bislang CEO UNIQA poistovna a.s., Bratislava), Peter Eichler (Jahrgang 1961, Fachmanagement Personen), Robert Wasner (Jahrgang 1969, Fachmanagement Sach) und Martin Sardelic (Jahrgang 1963, Prozessmanagement) angehören.

Peter Eichler und Robert Wasner sind in Personalunion auch Vorstände von „UNIQA Österreich“.

UNIQA International als Steuerungseinheit für die Auslandsmärkte

Die UNIQA International wird von einer GmbH in eine AG umgewandelt. Im Vorstand übernimmt künftig Wolfgang Kindl (Jahrgang 1966) als CEO die Gesamtverantwortung. Weitere Vorstandsmitglieder sind Hans-Christian Schwarz (Jahrgang 1971, ehemalig CEO UNIQA Polen), Zoran Visnjic (Jahrgang 1968, bislang CEO UNIQA Serbien), Peter Lackner (Jahrgang 1961, bislang Vorstand UNIQA Sachversicherung AG) und Johannes Porak (Jahrgang 1960, bislang Bankvertrieb International).

Download: „Struktur und personelle Besetzung“ -  http://www.uniqagroup.com/uniqagroup/cms/de/img/Organigramm_tcm52-364790.pdf .

Alle Dokumente zur UNIQA Pressekonferenz vom 31.5.2011 finden Sie unter www.uniqa-presse.at .



UNIQA Versicherungen AG – Presseservice
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
01029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de