Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.11.2011
Werbung

Stubengasse in Münster wechselt Besitzer: Württembergische Lebensversicherung kauft SEB Asset Management Immobilie

Die SEB Asset Management hat das im historischen Stadtkern von Münster gelegene Objekt „Stubengasse“ für rund 73 Mio. EUR verkauft. Neuer Besitzer ist die Württembergische Lebensversicherung AG, die das rund 17.000 Quadratmeter umfassende Einzelhandelszentrum mit Hotel aus dem Immobilienvermögen des semi-institutionellen Offenen Immobilienfonds SEB ImmoPortfolio Target Return Fund übernimmt. Die Stubengasse wurde Ende 2009 für ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 67 Mio. EUR erworben.

Die Württembergische setzt – auch mit ihrer aktuellen Akquisition – Schwerpunkte ihrer Investmentstrategie in den Bereichen Einzelhandel, Wohnimmobilien und Logistik. Die Immobilienquote der Württembergischen Lebensversicherung AG liegt nach Zukäufen in den Jahren 2009 und 2010 in Höhe von rund 380 Mio. EUR derzeit bei rund 7,5 %. 2012 soll sie auf mindestens 9 % wachsen. Die seit Jahren umgesetzte Anlagestrategie der Württembergischen mit klarem Fokus auf direkten Investments in Deutschland hat sich in der Kapitalmarktkrise bewährt.

Zu den Hauptmietern der Stubengasse zählen Esprit, Karstadt Sport, die Deutsche Bank, die Ramada-Treff-Hotelgruppe sowie der Parkhausbetreiber WBI GmbH. Die durchschnittlichen Restlaufzeiten der Mietverträge liegen bei rund 10 Jahren. In der Tiefgarage stehen insgesamt 318 Parkplätze bereit. Das Gebäude vereint durch die helle Naturstein-Fassade mit Ziegelmauerwerk und die Aluminium-Fenster moderne mit historischen Elementen.

Münster zählt flächenmäßig zu den größten Städten Deutschlands und zieht jährlich etwa 8 Millionen Besucher an. Das große Einzugsgebiet und das attraktive Einzelhandelsangebot bescheren der nordrhein-westfälischen Stadt seit Jahren Spitzenwerte bei der Passantenfrequenz.




Frau Brigitte Schroll
Head of Communications
Tel.: 069 27299-1502
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de


Frau Karolin Sulzer
Pressereferentin
Tel.: 069 27299-1503
Fax:
E-Mail: karolin.sulzer@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfeder-Ring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

SEB Gruppe

SEB ist ein führender nordeuropäischer Finanzkonzern. In Schweden und den baltischen Staaten bietet die Bank ein breites Spektrum von Beratungsdienstleistungen und Finanzlösungen an. In Dänemark, Finnland, Norwegen und Deutschland liegt der Fokus der Geschäftsaktivitäten im Firmenkundengeschäft und im Asset Management. Die Bank offeriert in diesen Ländern ein umfassendes Leistungsangebot für institutionelle Kunden sowie Firmenkunden. SEB ist ein internationaler Konzern mit weltweiter Präsenz in 20 Ländern. Der SEB Konzern hat eine Bilanzsumme von 2.201 Milliarden SEK (rd. 241 Milliarden EUR), verwaltet ein Vermögen von 1.356 Milliarden SEK (rd. 148 Milliarden EUR) per 30.06.2011 und hat rund 17.500 Mitarbeiter. Weitere Informationen zum Konzern finden Sie unter www.sebgroup.com.

SEB Asset Management Deutschland

Die SEB Asset Management (SEB AM), Frankfurt, ist das spezialisierte Investmenthaus des SEB-Konzerns in Deutschland für aktiv gemanagte Wertpapier- und Immobilienfonds. Als Teil der Konzerndivision „Wealth Management“ mit rund 1.000 Mitarbeitern und Assets under Management von 1.298 Milliarden SEK (rd. 142 Milliarden EUR) verfügt die SEB AM über globale Expertise in traditionellen und innovativen Assetklassen und unterschiedlichen Anlagestilen. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Durch die Verbindung von globalem mit lokalem Know-how verfügt die SEB für institutionelle und private Kunden über Anlagelösungen aus einem breiten Risiko-Rendite-Spektrum. In Deutschland bietet die Fondsgesellschaft ein klar strukturiertes Angebot von Publikums- und Spezialfonds, ergänzt um kundenspezifische Investmentlösungen und Vermögensverwaltungsmandate. Als Teil des internationalen Netzwerks versteht sich die SEB AM als Spezialist für globales Immobilienmanagement sowie risikoadjustierte Investmentkonzepte für europäische Renten und Multi Asset sowie Value-Aktien Europa. SEB AM gehört seit Jahren zu den führenden Immobilienfondsmanagern. Von Fitch mit M2 ausgezeichnet, kann sie seit dem Jahr 2005 das beste Real Estate Manager Rating von Fitch in Deutschland vorweisen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de