Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.04.2006
Werbung

Swiss Life Cooperations startet Initiative um die Ausbildungschancen von Jugendlichen zu steigern

Swiss Life Cooperations, eine Tochtergesellschaft von Swiss Life in Deutschland, veranstaltete am vergangenen Donnerstag eine Fernseh-Talkrunde zum Thema „Sparen wir uns tot – Bildung in der Krise“. Im gläsernen Studio des Fernsehsenders Hamburg 1 diskutierten Moderator Herbert Schalthoff mit seinen Gästen Dr. Henning Voscherau, ehemaliger Bürgermeister der Hansestadt Hamburg, Dr. Jürgen Lüthje, Präsident der Universität Hamburg, Peter P. Müller, Personalchef von Swiss Life, sowie Lehrer- und Schülervertretern. Zur Abrundung haben Unternehmensvertreter interessante Praktikantenstellen angeboten.

In der Talkrunde aus der Reihe „Forum der Generationen – Politik aus erster Hand“ diskutierten Schüler und Lehrer über die aktuelle Ausbildungssituation und die Rahmenbedingungen, die durch die Bildungspolitik vorgegeben werden. Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Bildung erläuterten, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten heute von Auszubildenden und jungen Berufsanfängern erwartet werden, um im Arbeitsprozess bestehen zu können.

Mit dieser Veranstaltung will Swiss Life Cooperations den Dialog zwischen Schülern und Wirtschaftsunternehmen aktiv fördern. Hintergrund ist, die Jugendlichen möglichst frühzeitig mit den Anforderungen moderner Wirtschaftsunternehmen vertraut zu machen.

Der Lokalsender HH1 hat diese Fernsehsendung am Donnerstag, 30.3.06 um 20.15 Uhr sowie um 22.15 Uhr gezeigt. Neben den oben genannten Gästen waren alle Kooperationspartner von Swiss Life Cooperations aus Deutschland anwesend sowie Unternehmensvertreter, die Stellen für Praktikanten ab dem Jahr 2007 angeboten haben.

Weitere Informationen dazu unter www.swisslife-cooperations.de



Frau Karin Stadler
Tel.: 089/3 81 09 - 1343
Fax: 089/3 81 09 - 4474
E-Mail: karin.stadler@swisslife.de

Swiss Life
Schweizerische Lebensversicherungs- und Rentenanstalt
Berliner Str. 85
80805 München
Deutschland
http://www.swisslife.de/

Swiss Life zählt heute zu den führenden ausländischen Versicherern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen ist unabhängiger Anbieter für innovative Versicherungsprodukte und Dienstleistungen in den Bereichen Vorsorge und Sicherheit. Das breite Produktangebot richtet sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. Im Privatkundensegment bringt Swiss Life langjährige Erfahrung unter anderem in der privaten Rentenversicherung, der Lebensversicherung sowie in der Absicherung gegen das Risiko einer Berufsunfähigkeit ein. Für Geschäftskunden stehen speziell für ihren Bedarf entwickelte Versorgungsmodelle im Bereich der betrieblichen Altersversorgung zur Verfügung. Mehr als 50.000 namhafte Unternehmen aus den verschiedensten Branchen erhalten mittlerweile eine betriebliche Versorgungslösung von Swiss Life. Die 1866 gegründete deutsche Niederlassung des Schweizer Marktführers für Lebensversicherungen hat ihren Sitz in München und wird von Manfred Behrens, Hauptbevollmächtigter der Niederlassung für Deutschland, geleitet. Derzeit sind rund 850 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sowie unseren Tochtergesellschaften beschäftigt. Mit 32 Außenstellen gewährleistet Swiss Life ein flächendeckendes Servicenetz. Der Hauptvertrieb erfolgt über die Zusammenarbeit mit Maklern, Mehrfachagenten und Finanzdienstleistern.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de