Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.05.2011
Werbung

Swiss Life Vorsorge-Know-how: Sofortrente – ohne Wartezeit zur Rente nach Maß

Das Prinzip der Sofortrente ist simpel: Einmalig eine größere Summe in die Altersvorsorge einzahlen und ab sofort eine lebenslang garantierte Rente beziehen. Ideal für jeden, der über einen höheren Geldbetrag verfügt. Die Sofortrente eignet sich für die 30-jährige Erbin genauso wie für den 60-Jährigen, bei dem die Lebensversicherung fällig wird. Dennoch wirft diese Art der Absicherung Fragen auf. Was ist, wenn man unerwartet Ausgaben hat? Ist die Familie überhaupt abgesichert? Und was passiert mit dem eingezahlten Betrag, wenn der Versicherte stirbt? Antworten dazu liefert Swiss Life im Thema des Monats Mai „Sofortrente“ unter www.swisslife.de/sofortrente.

In der Vergangenheit haben sich Interessenten durchaus gegen eine Sofortrente entschieden, weil sie auf eine gewisse finanzielle Flexibilität nicht verzichten wollten. Moderne Produktvarianten bieten genügend Gestaltungsspielraum für individuelle Wünsche des Kunden. Beispiel Kapitalentnahme: Wenn der Kunde plötzlich Geld benötigt, kann er ganz oder teilweise auf das Kapital der Sofortrente zurückgreifen. Damit entstehen keine finanziellen Engpässe, wenn die Renovierung der Wohnung ansteht oder außerplanmäßige Behandlungskosten nach einer Erkrankung anfallen. Ein weiterer Vorteil ist die Todesfallabsicherung. So kann man vereinbaren, dass die Rente auf jeden Fall für eine bestimmte Dauer gezahlt wird (Rentengarantiezeit) oder die Hinterbliebenen den noch nicht verbrauchten Teil des Einmalbeitrags erhalten. Der Einschluss einer eigenen Hinterbliebenenrente ist ebenfalls möglich.

Fazit: Bei modernen Produkten bleibt man als Versicherter flexibel und kann auf unvorhergesehene Ereignisse angemessen reagieren. Weitere nützliche Informationen rund um die Sofortrente hat Swiss Life unter www.swisslife.de/vorsorge zusammengestellt.



Frau Karin Stadler
Tel.: 089/3 81 09 - 1343
Fax: 089/3 81 09 - 4474
E-Mail: pressestelle@swisslife.de

Frau Julia Boos
Tel.: 089/45 22 78 - 14
Fax: 089/45 22 78 - 22
E-Mail: swisslife@fortispr.de

Swiss Life AG
Niederlassung für Deutschland
Berliner Straße 85
80805 München
http://www.swisslife.de/

Swiss Life in Deutschland

Swiss Life zählt zu den führenden ausländischen Versicherern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen ist unabhängiger Anbieter für innovative Versicherungsprodukte und Dienstleistungen in den Bereichen Vorsorge und Sicherheit.

Das breite Produktangebot richtet sich sowohl an Privat- als auch an Firmenkunden.

Im Privatkundensegment bringt Swiss Life langjährige Erfahrung unter anderem in der privaten Rentenversicherung, der Lebensversicherung sowie in der Absicherung für den Fall einer Berufsunfähigkeit ein. Moderne fondsgebundene Vorsorgeprodukte mit wählbaren Garantien runden das Angebot ab. Gerade in den Bereichen der Berufsunfähigkeits
absicherung und fondsgebundenen Vorsorgelösungen setzt Swiss Life auf dem deutschen Markt Maßstäbe.

Für Firmenkunden stehen speziell für ihren Bedarf entwickelte Versorgungsmodelle im Bereich der betrieblichen Altersversorgung zur Verfügung. Durch das Angebot aller fünf Durchführungswege deckt Swiss Life das gesamte Spektrum der betrieblichen Vorsorge ab. Rund 100.000 Unternehmen aller Branchen und Größen erhalten mittlerweile eine betriebliche Versorgungslösung von Swiss Life.

Die 1866 gegründete deutsche Niederlassung des Schweizer Marktführers für Lebensversicherungen hat ihren Sitz in München und wird von Klaus G. Leyh, Hauptbevollmächtigter der Niederlassung für Deutschland, geleitet. Derzeit sind rund 700 fest angestellte Mitarbeiter/innen im Innen- und Außendienst sowie bei unseren Tochtergesellschaften beschäftigt. Mit 17 Filialdirektionen gewährleistet Swiss Life für ihre Vertriebspartner ein flächendeckendes Servicenetz. Der Vertrieb der Vorsorgeprodukte erfolgt über die Zusammenarbeit mit Maklern, Mehrfachagenten, Finanzdienstleistern und Banken.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de