Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.08.2009
Werbung

TSV Lesum gewinnt erstmals LBS-CUP

•    13. LBS-CUP begeisterte durch spannende Spiele und buntes Rahmenprogramm

•    Ab sofort alle Ergebnisse und zahlreiche Fotos  unter www.lbs-cup-bremen.de

Am 16. August wetteiferten 30 D-Jugendmannschaften auf der Bezirkssportanlage in Schevemoor um den 13. LBS-CUP. Der TSV Lesum und der SV Hemelingen setzten sich gegen die Konkurrenz durch und lieferten sich ein spannendes Finale. Der Fußballnachwuchs aus Bremen zögerte das Ergebnis bis zur letzten Minute hinaus. Im Neun-Meter-Schießen konnten sich schließlich die Kicker vom TSV Lesum gegen ihren Gegner durchsetzen. Damit ging der LBS-CUP erstmalig nach Lesum.

Der TSV Lesum zeigte schon in den Vorrundenspielen sein Potential und landete mit zehn Punkten und einem Torverhältnis von 6:0 souverän auf dem ersten Platz in seiner Gruppe. Im Achtelfinale konnten sich die Spieler vom TSV mit einem 3:2 gegen TuS Komet-Arsten durchsetzen. Ohne Gegentor besiegte der TSV Lesum im Viertelfinale den Brinkumer SV mit 3:0. Das Halbfinale gegen SV Werder Bremen III. entschieden die Kicker aus dem Bremer Norden mit einem 3:0 für sich. In diesem Spiel zeigte besonders der Lesumer Torwart beim Neun-Meter-Schießen seine ganze Klasse.

Im Finale des 13. LBS-CUPs spielte der TSV Lesum gegen den SV Hemelingen. Nach dem Anstoß durch Lesum wurde überwiegend in der Hälfte der Lesumer gespielt. Der SV Hemelingen spielte druckvoll und erarbeitete sich immer wieder gute Möglichkeiten. Mit einer guten Defensivarbeit des TSV war der Endstand nach der regulären Spielzeit 0:0. Auch nach Beenden des regulären Neun-Meter-Schießens konnte noch kein Sieger ermittelt werden. Es stand 3:3 zwischen Hemelingen und Lesum. Im K.O.-Verfahren wurde nun der Sieger ermittelt. Der TSV Lesum behielt die besseren Nerven und gewann durch eine klasse Parade des Torwarts mit 4:3 erstmals den LBS-CUP.


Im „kleinen Finale“ um Platz drei gewann der SV Werder Bremen III. mit einem 4:2 gegen die Gastgeber vom OT Bremen. Hohe Anerkennung verdient auch die Mannschaft von TURA Bremen. Im Achtelfinalspiel gegen den Brinkumer SV wollte der Schiedsrichter das Neun-Meter-Schießen schon beenden. TURA zeigte sich fair und wies den Schiedsrichter darauf hin, dass dem Brinkumer SV noch ein Schuss zustand. Brinkum verwandelte seinen Schuss und zog somit ins Viertelfinale ein. Für dieses sportliche Verhalten bekommt TURA Bremen eine Fair-Play-Meldung an den DFB.

Bestes Fußballwetter, ein buntes Rahmenprogramm und spannende Spiele lockten wieder zahlreiche Zuschauer und Aktive zum LBS-CUP und sorgten für beste Stimmung.

Auch dieses Jahr können zahlreiche Fotos, die während der Veranstaltung aufgenommen wurden, im Internet unter www.lbs-cup-bremen.de angesehen werden. Unter dieser Internetadresse sind auch alle Ergebnisse des Turniers als PDF-Datei abrufbar.



Tel.: (0421) 179-3108, -3986
Fax: 0421-179 1230
E-Mail: presse@lbs-bremen.de

LBS Landesbausparkasse Bremen AG
Am Brill 1- 3
28195 Bremen
www.lbs-bremen.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de