Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.10.2007
Werbung

TUI Reisebüros und ARAG Allgemeine starten Kooperation

Eine neuartige, maßgeschneiderte Versicherungsleistung für Kunden der TUI Reisebüros bietet die ARAG Allgemeine Versicherungs-AG ab 1. November an: Sportreisende, die ihre hochwertige Surf- oder Fahrradausrüstung mit in den Urlaub nehmen möchten, können diese mit einem speziellen Sport-Reiseschutz der ARAG gegen Diebstahl und Beschädigung versichern. Zusätzlich sorgen die eingeschlossene Reise-Haftpflicht-, Reise-Unfall- und Reise-Rechtsschutzver-sicherung für eine optimale Absicherung der Sport- und Aktivurlauber.

„Als größter europäischer Sportversicherer besitzt die ARAG Allgemeine eine hervorragende Expertise, um Sportlern einen optimalen Versicherungsschutz anzubieten. Für Sportreisende, die in den Agenturen unseres neuen Kooperationspartners TUI eine Reise buchen, haben wir exklusive Versicherungspakete geschnürt und darin die Absicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Surfbretts oder des Fahrrads schlüssig mit weiteren attraktiven Versicherungsleistungen verbunden“, erläutert Dieter Schmitz, Vorstand für das Sportversicherungsgeschäft bei der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG.

Die Mitarbeiter der TUI Reisebüros können den Sport-Reiseschutz der ARAG ab 1. November im Reisebüro über VERS[4U], dem innovativem Reiseversicherungs-Vergleichssystem der TUI, buchen. Die Versicherung für ein Surfbrett kostet beispielsweise bei einem Neupreis bis 1000 Euro und einer Reisedauer von bis zu 10 Tagen ohne Selbstbehalt 26 Euro. Der Versicherungsschutz gilt weltweit und ist bis zu einer Reisedauer von maximal 31 Tagen abschließbar.

Versichert sind durch den ARAG Sport-Reiseschutz der Diebstahl des Fahrrades bzw. des Surfbretts sowie die Erstattung der Reparaturkosten bei Beschädigung – und beim Fahrrad auch bei Teilediebstahl. Die Reise-Haftpflichtversicherung umfasst – soweit nicht bereits hinreichender Schutz besteht – die persönliche gesetzliche Haftpflicht mit einer Versicherungssumme von 3.000.000 Euro pauschal für Personen- und Sachschäden. Mit der Reise-Unfallversicherung besteht unter anderem Versicherungsschutz im Invaliditätsfall nach einem Unfall bis zu 120.000 Euro. Durch die Reise-Rechtsschutzversicherung mit einer Kostenleistung bis zu 100.000 Euro ist die Durchsetzung außervertraglicher Schaden-ersatzansprüche sowie die Verteidigung gegen den Vorwurf der fahrlässigen Verletzung des Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts abgedeckt.

http://www.arag.de/de/presse/unternehmensmeldungen/04717/



Herr Klaus Heiermann
Tel.: +49 0211 963 2219
Fax: +49 0211 963 2220
E-Mail: klaus.heiermann@ARAG.de

ARAG Versicherungen
Arag Platz 1
40472 Düsseldorf
http://www.arag.de/

Der ARAG Konzern ist der international anerkannte unabhängige Partner für Recht und Schutz. Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz. Mit rund 3.600 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen ein Umsatz- und Beitragsvolumen von über 1,3 Milliarden €. Außerhalb Deutschlands ist die ARAG in den USA und weiteren elf europäischen Ländern für ihre Kunden aktiv. Auf dem US-amerikanischen Rechtsschutzmarkt nimmt die Gesellschaft heute eine Spitzenposition ein. Darüber hinaus ist der ARAG Konzern in Spanien und Italien mit seinen Rechtsschutzprodukten Marktführer.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de