Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.03.2010
Werbung

TeleTrader Top News: Mobile bringt Börsen in die Tasche

Professional V. 8.0 jetzt noch effizienter und benutzerfreundlicher

1) TeleTrader Mobile „bringt die Börsen in die Tasche“

TeleTrader Mobile optimiert die Darstellung weltweiter Börseninformationen auf Handys und PDAs. Damit werden Stammdaten, Kurslisten, Charts und News bestmöglich auf Mobiltelefonen präsentiert. Der TeleTrader Push Service aktualisiert automatisch alle Echtzeitkurse zu den wichtigsten Indizes, Aktien und Währungen.

Der Basisservice von TeleTrader Mobile umfasst Tradegate, Lang und Schwarz (Echtzeitdaten des DAX inkl. Einzelwerte), FXdirekt (Echtzeitdaten zu den Hauptwährungspaaren), verzögerte Kursdaten internationaler Börsenplätze, Charts und aktuelle Nachrichten, persönliche Watchlisten und Musterdepots sowie SMS-Alarme.

Per März 2010 ist es möglich, TeleTrader Mobile um Real-Time Pakete der deutschen Regionalbörsen, Xetra/Frankfurt, Deutsche Börse Indizes, Wiener Börse Indizes, Scoach, Budapest, Xetra US Stars, NYSE, NASDAQ, Wiener Börse, Madrid sowie EUREX kostenpflichtig zu erweitern.

TeleTrader Mobile erlaubt eine Marktübersicht der internationalen Märkte „auf einen Blick“. Kursverläufe werden grafisch als Charts dargestellt und können um Indikatoren erweitert werden. Weiters ermöglicht TeleTrader Mobile die Verwaltung persönlicher Kurslisten und Musterdepots.

TeleTrader Mobile unterstützt alle marktüblichen Smartphones, insbesondere iPhone, G1, Blackberry Storm, Nokia 5800 und viele mehr. Das Grundservice, in dem alle wichtigen Börsen enthalten sind, ist kostenlos verfügbar.

2) Analyseplattform Professional Version 8.0 jetzt noch effizienter und Benutzerfreundlicher

Seit Jahren hat sich TeleTrader Professional als Plattform mit Kursdaten, Nachrichten, Charts und umfangreichen technischen Analysemöglichkeiten bewährt. Per März 2010 wird die Software nun mit einer vollkommen neuen Version der TeleTrader-Language und der Benutzeroberfläche für Analyse-Tools ausgeliefert. Damit wird das Einfügen, Anpassen und Erstellen von Indikatoren und Signalen noch effizienter und schneller.

Mit der neuen Benutzeroberfläche ist es sehr viel einfacher, Indikatoren und Handelssignale in einen Chart zu integrieren und jeden relevanten Parameter vor dem Einfügen anzupassen. Weiters kann man mit der neuen TeleTrader-Language bestehende Indikatoren und Signale manipulieren und eigene Studien erstellen. Auch komplexe Signale können mit Professional 8.0 abgebildet werden.

TeleTrader Professional 8.0 ist ab EUR 27,-- erhältlich und beinhaltet zwölf verschiedene Chart-Typen, mehr als 180 Indikatoren, internationale Analysen und Marktdaten, Kursdaten aus allen Regionen, die Trading Integration diverser Broker, und ist um internationale Echtzeitdaten, MSCI Indizes, European Directors Dealings sowie TeleTrader Mobile erweiterbar.

Time and Sales-Dokumente wurden angepasst, um auch Daten von mehreren Symbolen anzuzeigen. Dokumente und Bilder können mit dem Standard-Mailprogramm versandt werden. Die Zeichenwerkzeuge wurden im Bereich der Pivot Points und Fibonacci Expansions erweitert. Außerdem können nun Preislinien im Chart eingefügt werden. Die Kalkulationsmethode für die Pivot Points kann aus fünf bekannten Berechnungsmethoden gewählt werden: Classic Pivot, Floor Pivot, Woodie’s Pivot, Camarilla Pivot sowie Fibonacci Pivot Points. Zu den Fibonacci Retracements kann man nun auch Fibonacci Expansions auf einem Chart einzeichnen.

TeleTrader hat vor Kurzem eine Kooperation mit Österreichs neuer Trading Academy „Eventus Trading“ realisiert und sieht das Eventus-Programm als idealen Einsatzort für die Teletrader Professional Software. Professional 8.0 bietet Zugang zu allen aktuellen und essenziellen Informationen, während Eventus die optimale Nutzung dieses Trading-Tools praxisorientiert näherbringt.

Hintergrund:

2009 hat der börsennotierte IT-Dienstleister TeleTrader den Umsatz um rund neun Prozent auf 6,7 Millionen Euro gesteigert. Dieses deutliche Wachstum ist insbesondere auf die positive Entwicklung in Deutschland (plus 32 %) sowie in den USA und in Japan (plus 55 %) zurückzuführen. Im Gleichklang mit der positiven Entwicklung des Umsatzes hat TeleTrader im vierten Quartal 2009 auch das Ergebnis deutlich verbessert.



Herr Michael Bachl
Tel.: +43 1 533 16 56 0
E-Mail: office@teletrader.com

TeleTrader Software AG
Salzgries 15
1010 Wien
http://www.teletrader.com/

Die TeleTrader Software AG ist ein auf Software- und Webentwicklung im Finanzdaten- und Börsenbereich spezialisiertes internationales Softwarehaus mit eigenem Marktdatenfeed. TeleTrader ist in 17 Ländern präsent und in Österreich und Ungarn Marktführer in der Bereit- und Darstellung von Finanz- und Börseninformationen für Banken, Broker, Finanzportale und Medien.

Teletrader Professional: http://professional.teletrader.com/

Mobile: http://m.teletrader.com/

Eventus Trading: http://www.eventustrading.com/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de