dvb-Pressespiegel

Werbung
24.10.2008 - dvb-Presseservice

Termingeldanlagen der Deutschen Rentenversicherung Rheinland sicher

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland hat Termingelder i.H.v. 44,5 Mio. EUR beim deutschen Bankhaus Lehman Brothers AG angelegt. Das Bankhaus Lehman Brothers AG hat seinen Sitz in Frankfurt/Main.

Das Bankhaus Lehman Brothers AG, Frankfurt/Main, gehört dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken an. Damit sind die Termingeldeinlagen der Deutschen Rentenversicherung Rheinland so angelegt, dass ein Verlust ausgeschlossen werden kann, so wie es die Gesetzgebung verlangt.

Der Bundesverband Deutscher Banken hat der Deutschen Rentenversicherung Rheinland am 23.9.2008 bestätigt, dass die Einlagen bis zur Sicherungsgrenze i.H.v. 285 Mio.EUR sicher sind.

Diese Zusicherung zeigt, dass kein Verlust zu erwarten ist. Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland erhält die Rückzahlung der Termingelder einschließlich Zinsen noch in diesem Jahr.



Herr Dr. Dirk von der Heide
Pressesprecher der Deutschen Rentenversicherung
Tel.: 030/865-89174
Fax: 030/865-89425
E-Mail: dirk.heide@drv-bund.de

Deutsche Rentenversicherung
Hallesche Straße 1
10963 Berlin
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de