Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.01.2008
Werbung

Textil-, Buch- und Schuhhandel sind die wichtigsten Mieter in Deutschlands 1a-Lagen

Kemper’s analysiert Markt für Einzelhandelsvermietungen 2007 - Unter der Lupe: 425 Vermietungen mit 175.000 m² Mietfläche

Düsseldorf, Januar 2008 – Auf der Grundlage eigener Recherchen und der Vermietungsmeldungen der Immobilien-Fachtitel hat das auf Einzelhandelsimmobilien spezialisierte Beratungsunternehmen Kemper’s den Vermietungsmarkt für Ladenlokale in 1a-Lagen untersucht. Der repräsentativen Studie für das Gesamtjahr 2007 liegt eine Stichprobe von 425 Vermietungen aller Maklerhäuser mit einer vermittelten Fläche von insgesamt 175.000 m² zugrunde.

Kemper’s bezeichnet die Verfassung des Vermietungsmarktes in 1a-Lagen mit Blick auf 2007 als sehr gut. Der Wettbewerb um erstklassige Flächen gewinnt weiter an Intensität. Die höchsten Flächenanteile bei den Vermietungen im Jahr 2007 entfallen dabei auf den Textil-, Buch- und Schuhhandel. Das Vermietungsvolumen auf dem Gesamtmarkt liegt 2007 nach Einschätzung des Unternehmens leicht über dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Kemper’s sieht auch in gut etablierten Stadtteillagen größerer Städte einen Aufwärtstrend. Die Situation in B-Lagen bleibt dagegen weiterhin angespannt und lässt keine rasche Verbesserung erwarten. Am häufigsten wechseln Ladenlokale mit 100 bis 250 m² Verkaufsfläche den Mieter. Auch die gute Nachfrage nach größeren Flächen setzt sich fort. Ein Viertel der von Kemper’s untersuchten Abschlüsse entfällt auf die Kategorie über 500 m².

Kemper’s prognostiziert weiterhin positive Entwicklung auf dem Vermietungsmarkt in 1a-Lagen

Kemper’s sieht das Vermietungsvolumen im Jahr 2007 leicht über dem Vorjahreszeitraum und erwartet auch für 2008 eine gute Marktentwicklung. Gerhard K. Kemper, geschäftsführender Gesellschafter der Kemper’s Deutschland GmbH: „Für das laufende Jahr erwarten wir eine Fortsetzung der guten Marktsituation in Deutschlands 1a-Lagen. Dabei können auch gut positionierte Stadtteillagen in den Metropolen an der positiven Entwicklung partizipieren. Das Vermietungsgeschäft in Blagen lässt dagegen weiterhin keine Verbesserung erwarten. Textilien, Bücher und Schuhe werden mit Blick auf die Flächenanteile weiterhin die wichtigsten Mietergruppen in Deutschlands 1a-Lagen darstellen.“

Flächenkategorie 500- 1.000 m² steigert Anteil von 14 auf 17 Prozent - ein Viertel der Vermietungen entfällt auf kleine Flächen unter 100 m²

Größere Flächen mit 500- 1000 m² nehmen auf dem Vermietungsmarkt weiter an Bedeutung zu. Der Anteil dieser Kategorie ist im Vergleich zu 2006 von 14 auf 17 Prozent gestiegen. Der Anteil der Großflächen über 1.000 m² liegt konstant bei etwa 10 Prozent. Kleinere Flächen unter 250 m² machen wie 2006 mehr als die Hälfte der Vermietungen aus. Fast jede dritte Vermietung betrifft Ladenlokale mit 100 bis 250 m² Verkaufsfläche (2006: 39%). Immerhin ein Viertel der untersuchten Vermietungen entfällt auf kleine Flächen unter 100 m² (2006: 17%)

Textil-, Buch- und Schuhhandel sind in Bezug auf die Mietfläche die wichtigsten Mietergruppen

Bei den Branchen setzt sich die Dominanz des Textilhandels fort. Über 40 Prozent der Vermietungen werden mit dem Textilhandel realisiert. Auffallend ist dabei die wachsende Flächennachfrage aus dem Segment der DOB-Spezialisten. Young Fashion ist ebenfalls stark, zeigt sich aber im Vergleich zu 2006 etwas zurückhaltender. Bezogen auf die angemietete Fläche ist der filialisierte Buchhandel mit 11 Prozent Anteil (Vorjahr: 6%) die zweitstärkste Nachfragergruppe. Auf den ebenfalls stark expandierenden Schuhhandel entfallen 8 Prozent (Vorjahr: 5%) der untersuchten Mietfläche. Weitere wichtige Branchen in 1a-Lagen sind Drogeriemärkte, Accessoires, Gastronomie/Coffee und Telekommunikation.

Mietergruppen nach Ladengrößen: Textil- und Schuhhandel in allen Kategorien präsent – Telekommunikation dominiert Nachfrage nach kleinen Ladenlokale

Bei einer Betrachtung der Flächennachfrage nach Ladengrößen zeigt sich der Textilhandel in allen Größenkategorien als dominante Mietergruppe. Bei den Flächen ab 500 m² zählen zudem der Buch- und Schuhhandel sowie Drogeriemärkte zu den stärksten Branchen. Bei kleineren Ladenlokalen um 100 m² Verkaufsfläche sind die Telekommunikationsanbieter die wichtigste Mietergruppe. Stark zeigt sich hier zudem die Unterhaltungselektronik-Branche mit dem Schwerpunkt Spielesoftware.



Herr Magnus Danneck
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0211 - 5 18 77-205
E-Mail: mdanneck@kempers.net

Kemper's Deutschland GmbH
Königsallee 92a
40212 Düsseldorf
Deutschland
http://www.kempers.net/

Download

2301 Charts EH-Vermietungen Q1-4 2007.pdf (437,32 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de