Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.03.2011
Werbung

Top-Rating AAA für Pfandbriefe der Wüstenrot Bank bestätigt

Zum 22. März 2011 hat die Rating-Agentur Fitch ihre Bewertung der Pfandbriefe der Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank (WBP), eine Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot und Württembergische AG, aktualisiert und die Pfandbriefe der WBP erneut mit der Bestnote Triple-A ausgezeichnet.

Die Rating-Agentur würdigt in ihrer aktuellen Bewertung zum einen die besonders hohe Unabhängigkeit des Pfandbriefpools vom Emittenten, die sich in einem sehr geringen „discontinuity factor“ (d-factor) für die Pfandbriefe der WBP in Höhe von 14,6 Prozent widerspiegelt. Der d-factor bewertet das Fortführungsrisiko bei Ausfall des Emittenten. Eine perfekte Zahlungsfortsetzung entspricht einem d-factor von 0 % und führt zu einer Ausfallwahrscheinlichkeit unabhängig vom Emittentenrating. Ein discontinuity factor von 100 % führt hingegen zur Gleichsetzung der Ausfallwahrscheinlichkeit der Pfandbriefe mit der des Emittenten.

Neben der großen Unabhängigkeit zeichnen sich die Pfandbriefe der Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank durch die sehr hohe Qualität des Hypothekenportfolios aus. Mit einer Überdeckungserfordernis von nur 11,5 Prozent zählen die Papiere der WBP zu den Besten der Branche. Basis dieser erstklassigen Bewertung ist die solide Zusammensetzung des Deckungsstocks. Alle Objekte liegen in Deutschland, wobei die wirtschaftlich starken Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern den Schwerpunkt bilden. Der Fokus liegt dabei auf der Wohnbaufinanzierung, wovon der überwiegende Teil der Selbstnutzung dient. Nach Objektarten verteilt dominieren somit die Finanzierungen von Ein- und Zweifamilienhäusern mit einem Anteil von knapp 70 Prozent, gefolgt von Wohnungen, Mehrfamilienhäusern und Gewerblichen Objekten. Ein weiteres Zeichen für die Güte des Hypothekendeckungsstocks ist die risikominimierende Verteilung nach Größenklassen. Weit über 90 Prozent der rund 70.000 Einzeldarlehen der WBP liegen unterhalb eines Volumens von 250.000 Euro. Resultat dieser konservativen Geschäftspolitik ist eine Ausfallquote im Deckungsstock, die seit Jahren konstant bei sehr niedrigen 0,02 Prozent liegt.



Herr Dr. Immo Dehnert
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Tel.: +49 (0)711 - 662-721471
Fax: +49 (0)711 - 662-721334
E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
http://www.ww-ag.de

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung in allen Lebenslagen. 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart BausparBank und Versicherung als gleich starke Säulen. Das große Vertrauen, das die W&W-Gruppe bei ihren sechs Millionen Kunden genießt, gründet sich auf die Kompetenz, das Engagement und die Kundennähe von 6.000 Außendienst-Partnern. Unterstützt von Direkt-Aktivitäten, kann jeder Außendienst-Partner der W&W-Gruppe alle Vorsorge-Bedürfnisse seiner Kunden aus einer Hand erfüllen. Die W&W-Gruppe hat sich als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de