Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.10.2015
Werbung

Trader auf wikifolio.com trotzen dem DAX-Rückgang

wikifolio-Zertifikate bewähren sich als Beimischung in der Kapitalanalage

Wien (01. Oktober 2015) – Das Börsenjahr 2015 ist seit April von starken Kursrückgängen geprägt – insbesondere auch im deutschen Leitindex (DAX). Doch es gibt auch Lichtblicke: An allen fünf Tagen mit den stärksten DAX-Rückgängen haben die Trader auf wikifolio.com deutlich geringere Einbußen erlitten. Das zeigt eine aktuelle Analyse von wikifolio.com, der führenden europäischen Social-Trading-Plattform.

Im Durchschnitt waren die Trader der Social Trading Plattform um jeweils zwei Prozentpunkte besser als die Benchmark. Besonders im Juni, als die Diskussionen rund um den Austritt Griechenlands aus der Europäischen Union für Rückgänge an den deutschen Börsen sorgten, konnten wikifolio-Trader punkten. Einem Punkteverlust des DAX von 3,6 Prozent am 29.06.2015 stand ein durchschnittlicher Kursrückgang der wikifolios von nur 0,5 Prozent gegenüber.

„Gerade an Tagen mit stark schwankenden oder rückläufigen Märkten kann das aktive Portfolio-Management, wie es beim Social Trading meist üblich ist, Turbulenzen an den Märkten ausgleichen“, begründet Andreas Kern, CEO und Gründer von wikifolio.com, das im Vergleich gute Ergebnis. „Damit bestätigen die Zahlen einmal mehr, dass wikifolio-Zertifikate eine starke Komponente in einem gut diversifizierten Portfolio sein können, besonders wenn es zu Kursrücksetzern kommt“, so Kern weiter. Gerade im Rahmen sogenannter Core-Satellite-Ansätze auf Basis von ETFs könnten wikifolio-Zertifikate die Rolle der Satelliten übernehmen. Im Vergleich zu anderen Alternative Investments würden wikifolio-Zertifikate mit mehr Transparenz und Liquidität punkten.

In den vergangenen Monaten hatten sich Diskussionen um einen möglichen EU-Austritt Griechenlands, die Zinspolitik der USA, Unsicherheiten rund um China oder die Turbulenzen um den VW-Konzern deutlich negativ auf den DAX ausgewirkt. 

***

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.941

***

Kennzahlen (Stand: 01.10.2015):

Gründung:

August 2012

Gründer und Vorstand:

Andreas Kern

Mitarbeiter:

35

Investierbare wikifolios:

Knapp 3.500

Unique Visitors:

Über 2 Mio.

Handelsvolumen:

Über 6,7 Mrd. Euro

Zertifikate-Gebühr:

0,95 % p.a. (taggenaue Abrechnung)

Performancegebühr:

5-30 % vom Gewinn (High-Watermark-Prinzip)

Wesentliche Gesellschafter:

Investorengruppe rund um Speed Invest GmbH, Österreich (30 %)

VHB ventures, Deutschland (21 %)

Andreas Kern, Gründer & CEO (15 %)

Lang & Schwarz AG, Deutschland (5 %)

Business Angels & Management (29 %)

Emissionshaus:

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft

Listing Partner:

Börse Stuttgart AG

Weitere Partner:

S Broker AG & Co. KG

OnVista Media GmbH

Finanzen100 GmbH

comdirect bank Aktiengesellschaft

* * *

Über wikifolio.com: wikifolio.com ist die führende europäische Online-Plattform für Anlagestrategien von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern. Das Finanz-Technologie-Unternehmen wurde im August 2012 in Wien gegründet und im Dezember 2014 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Vorstandsvorsitzender der wikifolio Financial Technologies AG ist der Gründer Andreas Kern. Gesellschafter des Unternehmens sind u.a.: VHB ventures GmbH, die Beteiligungsgesellschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt, das Emissionshaus Lang & Schwarz AG sowie das Venture Capital Unternehmen Speed Invest GmbH. In Deutschland arbeitet wikifolio.com mit der Börse Stuttgart, dem Sparkassen Broker, der comdirect bank, Finanzen100 und der OnVista Group zusammen. Seit März 2015 ist wikifolio.com auch für Schweizer Kapitalanleger und Trader verfügbar. Partner sind das Finanzportal Cash.ch und die Neue Zürcher Zeitung (NZZ).

***

Ansprechpartner für Medien in Österreich:

Bernhard Lehner

wikifolio Financial Technologies AG

Public Relations

Berggasse 31

1090 Wien

Mobile: +43 664 439 86 09

Mail: bernhard.lehner@wikifolio.com

Internet: www.wikifolio.com

 

Ansprechpartner der Agentur für Deutschland und die Schweiz:

Dr. Michael Bürker

ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation GmbH

Hofer Straße 1

81737 München

Telefon: +49 89 67 91 72-0

Mail: michael.buerker@commendo.de

**

Download

wikifolio_Ptx_DAX-Rückgang_2015-10-01_frei.pdf (308,58 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de