Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.04.2007
Werbung

Turnusgemäßer Führungswechsel bei Booz Allen Hamilton: Stefan Eikelmann wird neuer Sprecher der Geschäftsführung im deutschsprachigen Raum

Wachstumskurs wird unter Stefan Eikelmann fortgesetzt / Rotation im Partnermodell sichert Kontinuität und Erneuerung / Vorgänger Dr. Klaus-Peter Gushurst konzentriert sich verstärkt auf Klientenbetreuung und Corporate Governance

Mit dem 11. April 2007 übernimmt Stefan Eikelmann (39) turnusgemäß die Position als Managing Director und Sprecher der Geschäftsführung von Booz Allen Hamilton im deutschsprachigen Raum (GSA) sowie in Osteuropa von Dr. Klaus-Peter Gushurst (43), Senior Partner der Firma. Die Rotation von Leitungspositionen ist ein bei Booz Allen fest verankertes Grundprinzip des Partnermodells. Eikelmann wurde jetzt von den 42 Partnern im deutschsprachigen Raum der internationalen Strategie- und Technologieberatung zum neuen Sprecher der Geschäftsführung gewählt. Eikelmann gilt als herausragender Experte für Transformationsprogramme sowie als intimer Kenner der Telekommunikationsindustrie.

Gushurst wird sich nach fünf Jahren als Chef von Booz Allen Hamilton im deutschsprachigen Raum wieder verstärkt auf das operative Beratungsgeschäft und CEO-Themen konzentrieren. „Ich bin sehr froh, dass uns ein so reibungsloser Wechsel in der Führung gelungen ist. Booz Allen Hamilton erhält mit Stefan Eikelmann einen in der gesamten Organisation hoch respektierten Kollegen als neuen Managing Director. Er bringt alle Voraussetzungen mit, um Booz Allen weiter voran zu bringen“, sagt Klaus-Peter Gushurst. „Nach einer spannenden und produktiven Zeit an der Spitze und im weltweiten Board freue ich mich sehr darauf, mich verstärkt meinen Klienten aus dem Automobil- und Finanzsektor und mir besonders am Herzen liegenden Themen wie Corporate Governance und Compliance zu widmen“, ergänzt Gushurst. Zudem ist er fortan als europäischer Partner im weltweiten Global Ethics & Compliance Committee von Booz Allen Hamilton aktiv.

Unter der Führung von Klaus-Peter Gushurst hat Booz Allen Hamilton seit 2002 seinen Umsatz im deutschsprachigen Raum kontinuierlich gesteigert und berät mittlerweile ¾ aller DAX-Konzerne. Der Honorarumsatz im vergangenen Geschäftsjahr beläuft sich auf 229 Mio. Euro. Der Aufbau neuer Büros in Berlin, Zürich und Stuttgart (geplant) sowie in Osteuropa und der Eintritt in das Public Sector-Geschäft in Deutschland erfolgten unter seiner Führung.

Stefan Eikelmann wird diesen Wachstumskurs fortsetzen: „Wir wollen in allen Beratungsfeldern überdurchschnittlich zum Wettbewerb wachsen. Unser mittelfristiges Ziel ist ein Platz unter den Top 3-Beratungen in Deutschland. Das anhaltende weltweite Wirtschaftswachstum, gepaart mit den Herausforderungen an Unternehmen in immer globaleren Märkten, lässt die Nachfrage nach Beratungsleistungen weiter wachsen. Profitieren werden die Beratungen, die ihrem Klienten echten – auf Nachhaltigkeit angelegten – Mehrwert bieten. Unser seit Jahren überdurchschnittliches Wachstum zeigt: Wir gehören nach Meinung unserer Klienten dazu“, so Eikelmann. Eine besondere Herausforderung sei es, sowohl Top-Absolventen, als auch erfahrene Experten für die Beratung zu begeistern. „Unser Markterfolg im deutschsprachigen Raum und weltweit, aber auch unsere Unternehmenskultur und unsere Anstrengungen hinsichtlich einer guten Work-Life-Balance für unsere Mitarbeiter, machen uns ganz sicher zu einem der attraktivsten Arbeitgeber im Beratungssektor“, ergänzt Eikelmann.

Stefan Eikelmann ist seit 1992 bei Booz Allen Hamilton. Er hat sich einen hervorragenden Ruf als Berater von Technologie-, Telekommunikations- und Medienunternehmen erworben. Er ist ein in der Branche hoch anerkannter Fachmann für Post Merger-Integrations- und Transformationsprogramme sowie Marketing-, Service- und Vertriebsthemen. Zudem war er bisher bei Booz Allen der verantwortliche Partner für den Bereich „Personal“ für den deutschsprachigen Raum. Eikelmann wirkte maßgeblich daran mit, die Attraktivität von Booz Allen Hamilton als Arbeitgeber für Top-Absolventen sowie für hoch qualifizierte Quereinsteiger zu steigern. Er besitzt einen Abschluss von der European Business School. Stefan Eikelmann lebt mit seiner Familie in Meerbusch.



Frau Susanne Mathony
Tel.: +49/89/545 25 550
Fax: +49/89/545 25 602
E-Mail: Mathony_Susanne@bah.com

Booz Allen Hamilton GmbH
Anna-Louisa-Karsch-Str. 2
10178 Berlin
www.boozallen.de

Booz Allen Hamilton ist mit mehr als 19.000 Mitarbeitern und Büros auf sechs Kontinenten die weltweit führende Strategie- und Technologieberatung. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner rund 300 aktiven Partner. Sechs Büros sind im deutschsprachigen Raum: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Wien und Zürich. Der Umsatz beläuft sich weltweit auf 4 Mrd. US$, im deutschsprachigen Raum auf 229 Mio. Euro (Client Billings der Booz Allen Hamilton Gesellschaften im deutschsprachigen Raum).

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de