Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.06.2009
Werbung

UBS informiert: Klares Bekenntnis zum deutschen Zertifikategeschäft – UBS startet Service- und Produktoffensive

Mit einer Service- und Produktoffensive will UBS in den kommenden Monaten den Marktanteil auf dem deutschen Zertifikatemarkt ausbauen. „Wir haben auf dem deutschen Zertifikatemarkt noch viel vor und greifen mit neuem Schwung an“, erläutert Lars R. Reichel, der den Bereich strukturierte Anlageprodukte (Risk Managed Products – RMP) in Deutschland, Luxemburg und Österreich leitet.

Ein erster Schritt dahin ist ein weiter verbesserter Service. „Wir haben die vergangenen Wochen dazu genutzt, schlanker und effizienter zu werden“, sagt Reichel. Ein Beispiel dafür ist die verbesserte Handelsqualität. Wurden im November 2008 noch durchschnittlich 33 Sekunden benötigt, um eine Börsenorder auszuführen, liegt die Zeitspanne aktuell nur noch bei neun Sekunden.

Weiter optimiert hat UBS auch die Produktpalette, die bereits zuvor bei klassischen Flow-Produkten wie Bonus- und Discount-Zertifikaten die größte Auswahl am Markt bot. „Durch die Abgeltungsteuer sind kurzlaufende Instrumente bei Kunden beliebt. Wir haben jetzt das Angebot noch einmal ausgebaut“, sagt Reichel. Für die wichtigsten Basiswerte gibt es zum Beispiel neben quartalsweisen jetzt auch monatliche Verfallstermine. „Einfache und verständliche Produkte stehen dabei klar im Fokus“. Darüber hinaus setzt UBS verstärkt auf den Equity Investor: Mit diesem Instrument können Berater für ihre Kunden individuell ausgestattete Zertifikate herstellen. Neu: Die Mindestordergröße pro Zertifikat hat UBS von 50.000 auf 20.000 Euro gesenkt. Die Transparenz wurde dadurch erhöht, dass die so entstandenen Zertifikate sofort an der Börse gelistet werden können. „Der Equity Investor kommt am Markt hervorragend an. Wir verzeichnen in Europa mehrere hundert Trades am Tag“, berichtet Marcel Langer, der in Lars Reichels Team für den Bereich Public Distribution zuständig ist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ubs.com/keyinvest.




Herr Holger Nacken

Tel.: +49 (0)221 912887-59
Fax:
E-Mail: ubs@ergo-komm.de


Herr Lars Reichel

Tel.: 069-1369 7979
Fax:
E-Mail: invest@ubs.com

UBS Deutschland AG
Stephanstr. 14-16
60313 Frankfurt/M.
www.ubs.com/deutschland

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de