Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.04.2008
Werbung

UBS informiert - Kohle fördert Renditepotenzial des Depots

Mit einem neuem UBS-Zertifikat können Anleger auf einen Kohleindex setzen

Frankfurt/Main. April 2008 - UBS bietet Privatanlegern die Möglichkeit, mit einem Zertifikat auf den Stowe Global Coal Index (WKN: UB1CAL) vom Boom der globalen Kohleindustrie zu profitieren. Insbesondere die langfristige Perspektive des Sektors überzeugt: So rechnen die Experten der US Energy Information Administration mit einem Anstieg des weltweiten Kohlebedarfs um 74 Prozent im Zeitraum von 2004 bis 2030.

Wachstumstreiber sind insbesondere die Stahl- und Eisenindustrie - ihre Produktion hängt zu zwei Dritteln von Kohle ab. Auch andere Branchen sind auf den Rohstoff angewiesen, hierzu zählen die Stromanbieter, die Zement-, Aluminium-, Papier-, Chemie- und Pharmaindustrie. Zudem sorgt der zunehmende Rohstoffhunger der aufstrebenden Schwellenländer für steigende Preise: China beispielsweise gewinnt derzeit mehr als 70 Prozent seiner Energie aus dem schwarzen Rohstoff und baut pro Woche durchschnittlich zwei neue Kohlekraftwerke.

Mit dem UBS Index-Zertifikat auf den Stowe Global Coal Index können Anleger von dem Kohle-Boom profitieren. Der Stowe Global Coal Index bildet Aktien von Unternehmen ab, die mit dem Kohleabbau oder der -verarbeitung mindestens die Hälfte ihrer Erträge erzielen. Außerdem müssen die Unternehmen eine Marktkapitalisierung von mindestens 100 Millionen US-Dollar aufweisen. Die Aktien werden vierteljährlich gemäß Marktkapitalisierung und Streubesitz gewichtet; eine einzelne Position darf maximal 20 Prozent des Index ausmachen. Anteilige Dividenden werden nicht ausgezahlt, sondern in den Index reinvestiert. Derzeit am höchsten im Stowe Global Coal Index gewichtet sind Aktien des indonesischen Kohleproduzenten und -exporteurs Bumi Resources (8,68 Prozent), des größten chinesisches Kohleförderers China Shenhua Energy Co (8,15 Prozent) sowie des US-amerikanischen Kohleproduzenten CONSOL Energy Inc. (8,08 Prozent).

In den vergangenen drei Jahren hat der Stowe Global Coal Index seinen Wert mehr als verdoppelt und den Vergleichsindex MSCI World Index deutlich geschlagen (siehe Grafik im beigefügten PDF).




Herr Petra Becher

Tel.: 069-1369 8989
Fax:
E-Mail: invest@ubs.com


Herr Holger Nacken

Tel.: 0221-912887-59
Fax:
E-Mail: ubs@ergo-pr.de

UBS Deutschland AG
Stephanstr. 14-16
60313 Frankfurt/M.
www.ubs.com/deutschland

Download

Factsheet_Kohle_Indexzertifikat-202513.pdf (118,39 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de