Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.10.2011
Werbung

UNIQA Kärnten & Osttirol baut durch Kundennähe Wachstum aus

Zum ersten Halbjahr 2011 steigerte UNIQA Kärnten & Osttirol ihren Marktanteil auf beinahe 21 Prozent und erreichte damit ein Prämienvolumen von 112,7 Mio. Euro. UNIQA koppelte sich damit vom negativen Markttrend ab und festigte die Führungsposition im Bundesland weiter.

UNIQA Kärnten & Osttirol beweist auch 2011 ihre Kundenorientierung und behauptet weiter die Nummer-Eins-Position als „Nahversorger“ unter den Versicherern. Landesdirektor Hannes Kuschnig zur Erfolgsstrategie: „Wir haben sehr viel daran gesetzt, uns bei den Kunden dauerhaft als stabiler und verlässlicher Partner zu bewähren. Mit der Eröffnung eines neuen ServiceCenters in Hermagor und einer weiteren GeneralAgentur in Klagenfurt konnten wir unser Beraternetz vor Ort weiter ausbauen. Die Österreicherinnen und Österreicher schätzen diese optimale Betreuung und wählten uns 2011, bereits zum neunten Mal in Folge, zur vertrauenswürdigsten Versicherung.“

Gute Entwicklung trotz rückläufigem Markt

Mit maßgeschneiderten Produkten bewährte sich UNIQA – mit über 51 Prozent Marktanteil der mit Abstand größte Krankenversicherer – weiter als verlässlicher Partner bei den Kärntnerinnen und Kärntner. In der Krankenversicherung erhöhte UNIQA mit einem Wachstum von fast 2 Prozent das Prämienaufkommen auf rund 38 Mio. Euro. Durch einen Anstieg von 1,7 Prozent und einem Marktanteil von annähernd 20 Prozent generierte UNIQA in der Schaden- und Unfallversicherung ein Prämienvolumen von über 53 Mio. Euro. In der Lebensversicherung verbesserte UNIQA den Marktanteil auf 11 Prozent und verweist damit zum 1. Halbjahr 2011 auf ein Prämienvolumen von annähernd 22 Mio. Euro. Landesdirektor Hannes Kuschnig: „Wir konnten uns mit einer Prämiensteigerung auf über 112 Mio. Euro deutlich vom Markttrend loslösen und damit unsere Marktanteile ausbauen. Mit der Entwicklung im 1. Halbjahr sind wir durchaus zufrieden.“

UNIQA untermauert Top-Position in der Krankenvorsorge

Als Marktführer in der Krankenversicherung baute UNIQA die Prämien zum 1. Halbjahr 2011 weiter aus. Landesdirektor Kuschnig: „Wir haben uns in den letzten Jahren mit einem Marktanteil von über 51 Prozent erfolgreich als bester Krankenversicherer positioniert. Damit sind wir in der Lage unseren Kundinnen und Kunden das umfangreichste und flexibelste Produktangebot bereit zu stellen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen in allen Lebensphasen zu begleiten und ihnen den passenden, flexiblen Versicherungsschutz anzubieten.“

Versicherungsservice über Smartphones erweitert 

UNIQA bietet unter „MobileServices“ für iPhone und BlackBerry eine Reihe von nützlichen Dienstleistungen. Mittels „MobileServices“ können Schadenmeldungen zur Kfz-, Wohnungs- oder Eigenheimversicherung einfach und direkt über Smartphone an UNIQA gesendet werden. So ist es zum Beispiel möglich, Schäden am Auto einfach durch eine Touch-Skizze oder durch eigene Fotos ins System einzugeben. Per SMS erhält der Kunde laufend den aktuellen Status seiner Schadenerledigung. Die Anwendungen für iPhone und Android-Smartphone können kostenlos unter www.uniqa.at herunter geladen werden.



UNIQA Versicherungen AG – Presseservice
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
01029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com




Hannes Kusching
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de