Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.03.2008
Werbung

UNIQA: Neuerungen im Kfz-Tarif

- Neue Berechnungsgrundlagen für junge Autofahrer - Insassenunfallversicherung wird Mobilitätsversicherung - UNIQA SafeLine geht in die erste Kfz-Saison

Für junge Autofahrer berücksichtigt UNIQA für die Prämienberechnung ab sofort nicht das Geschlecht des Versicherungsnehmers, sondern in besonderem Maß die Motorleistung des Autos. Bis zu 20% Prämienersparnis sind möglich. In der Insassenunfallversicherung gilt ab sofort erweiterter Schutz auch während einer Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder als Passagier auf Linienflügen in Europa. Die innovative Kfz-Versicherung UNIQA SafeLine geht nach einem reibungslosen Start nun in die erste Kfz-Saison, ab sofort auch mit der Möglichkeit die persönliche CO2 Ersparnis gegenüber Vielfahrern am Webportal einzusehen.

Jugendliche Autofahrer: Prämienersparnis bei weniger als 80kw/108 PS
Eine wesentliche Neuerung in den aktuellen UNIQA Kfz-Tarifen sind die neuen Berechnungsgrundlagen für jugendliche Autofahrer: Anstatt die Prämienhöhe wie bisher vom Geschlecht abhängig zu machen, wird nun die Motorleistung besonders stark die Prämie beeinflussen. Personen, die ein Auto mit weniger als 80kw (unter 108 PS) fahren, zahlen um ca. 20% weniger Prämie.

UNIQA Vorstand Mag. Andreas Kößl: „Beobachtungen zeigen, dass Jugendliche insbesondere mit PS-stärkeren Autos eine deutlich höhere Schadenhäufigkeit und auch eine überdurchschnittliche Schadenhöhe aufweisen. Daher haben wir uns entschlossen, diese Erkenntnisse in unsere Prämienberechnung mitein zu beziehen.“

Insassenunfallversicherung wird zur Mobilitätsversicherung
Aufgrund der Erfahrungen aus der Aktion „Auto & Netz“ hat UNIQA das Angebot der Insassenunfallversicherung erweitert: Ab sofort deckt diese auch Unfälle ab, die der Versicherungsnehmer als Fahrgast im öffentlichen Linienverkehr in Österreich, wie z.B. in Bus und Eisenbahn, oder aber auch als Passagier auf Linienflügen in Europa erleidet.

Darüber hinaus ist diese Insassenunfall Versicherung nach dem ersten Jahr täglich kündbar. UNIQA ist damit auch ein Vorreiter in konsumentenfreundlicher Produktgestaltung.

Mag. Kößl: „UNIQA bietet den Kfz-Versicherungskunden durch diese Erweiterung eine zeitgemäße Absicherung. Denn die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel tritt aus Umweltschutzüberlegungen und aufgrund der ständig steigenden Benzinpreise wieder verstärkt in den Vordergrund.“

Im Rahmen von „Auto&Netz" bietet UNIQA seit fast zwei Jahren allen Besitzern einer Jahresnetzkarte von öffentlichen Verkehrsmitteln einen 2 Monats-Prämienvorteil beim Abschluss einer Kfz-Versicherung, inklusive einer Fahrgastunfallversicherung für öffentliche Verkehrsmittel. Diese Aktion bleibt weiter bestehen.

UNIQA SafeLine: Sicherheit und Umwelt
Ende 2007 brachte UNIQA eine gänzlich neuartige Kfz-Versicherung zur Serienreife: UNIQA SafeLine - eine Kfz-Versicherung mit Notfallautomatik (e-call Funktionalität, Unfall-/Notfall- Services, Carfinder) und fahrleistungsabhängiger Prämie. Die durch die Notfallautomatik wesentlich erhöhte Sicherheit bringt den Kunden nicht nur schnelle Hilfe an den Unfallort, sondern unabhängig von der Kilometerleistung 50% Prämienersparnis in der Insassenunfallversicherung und 5% in der Kaskoversicherung. Für Wenigfahrer unter 10.000 km gibt es darüber hinaus einen flexiblen Umweltbonus bis zu 25% in der Haftpflicht- und Kaskoversicherung.

Mag. Kößl: „Mit UNIQA SafeLine sind wir der erste Versicherer in Mitteleuropa, der allen Autofahrern nicht nur eine Notfallautomatik im Kfz, sondern auch einen echten und spürbaren Umweltbonus bietet - dieser ist umso höher, je weniger das Fahrzeug tatsächlich genutzt wird. Zusätzlich sind Kilometer auf Autobahnen und Schnellstraßen günstiger bewertet.“

Persönliche CO2-Anzeige
Eine Neuerung, die noch im März gültig wird: SafeLine Kunden sehen auf ihrem Webportal ihre persönliche CO2-Ersparnis gegenüber Vielfahrern. Ebenso wird eine Prognose der Jahreskilometer dargestellt.



Herr
Presseservice
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
01029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de