Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.03.2009
Werbung

UNIQA Tschechien wuchs 2008 mit 15,7% Prämienplus dreimal schneller als der Markt: Wachstumsmotor Nichtlebensversicherung mit fast 20% Plus

Die UNIQA Group Austria ist mit der heutigen UNIQA pojišt\'ovna seit 1993 am tschechischen Markt vertreten. Das Geschäftsjahr 2008 war mit einem vorläufigen Prämienwachstum von 15,7% auf 4,378 Mrd. CZK (etwa 175 Mio. Euro) wiederum ein überaus erfolgreiches. Auch im Marktvergleich entspricht dieses Wachstum einer außerordentlichen Dynamik, welche klar über dem veröffentlichten Durchschnitt liegt: das gesamte Prämienaufkommen in der Tschechischen Republik wuchs im Jahr 2008 im Vergleich um rund 4,9%.

Martin Žácek, Vorstandsvorsitzender der UNIQA pojišt\'ovna, zur dynamischen Entwicklung: „Es ist uns gelungen, unter den 10 größten Versicherungsgesellschaften am schnellsten zu wachsen. Dadurch wurde unser Marktanteil im Einklang mit unserem strategischen Plan weiter gestärkt. Ein wesentlicher Teil des Wachstums konnte dank unserer sogenannten Dynamisierungsprojekte erreicht werden, die wir bereits seit dem Jahr 2004 entwickeln und die auf zusätzliches Marktpotential und neue Bedürfnisse unserer Kunden abzielen. Dauerhaft widmen wir uns dem Aufbau aller unseren Vertriebswege, was ebenfalls bereits Früchte trägt. Auch für dieses Jahr haben wir uns sehr ambitionierte Ziele gesetzt, obwohl wir mit dem Einfluss des abgeschwächten Wirtschaftswachstums rechnen müssen. Auch weiterhin wollen wir deutlich über dem Markt wachsen.“

Die stärksten Zuwachsraten verzeichnete 2008 nach den vorläufigen Daten der Nicht-Leben-Bereich mit einem Plus von 19,6% auf 3,198 Mrd. CZK (128 Mio. Euro). Klarer Motor dafür war die Autoversicherung, wo UNIQA von der historisch positivsten Entwicklung des Kfz-Absatzes profitierte. Die Kfz-Haftpflichtprämie erhöhte sich um 26% und die Kaskoversicherung um 29%. Einen wesentlichen Zuwachs haben auch die Reiseversicherung und die private Krankenversicherung verzeichnet.

Die Prämieneinnahmen in der Lebensversicherung wuchsen nach vorläufigen Zahlen um 6,5% auf 1,2 Mrd. CZK (48 Mio. Euro). Im Vergleich dazu wuchs der Markt um rund 4,5%. Der überwiegende Teil der Einnahmen stammt aus laufenden Prämien.

Der gesamte Vertragsbestand der UNIQA pojišt\'ovna stieg im Jahr 2007 um 18% auf 490.800 Polizzen.



Presseservice
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
01029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com




Martin Žácek
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de