Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.03.2007
Werbung

UNIQA kooperiert mit größter albanischer Versicherung

Option auf Mehrheitsübernahme

Die UNIQA Group Austria hat mit der größten albanischen Versicherungsgruppe Sigal eine weitreichende Kooperation vereinbart. Sigal ist mit einem Markanteil von 28% die mit Abstand größte Versicherung Albaniens und verfügt mit Tochtergesellschaften und Niederlassungen auch über eine entsprechende Marktpräsenz im Kosovo und in Mazedonien. Die Vereinbarung mit Sigal bildet eine ausgezeichnete Basis für eine Ausdehnung der Vertriebs-Kooperation "preferred partnership" von UNIQA mit der Raiffeisen Bankengruppe in der sich dynamisch entwickelnden Region.

Gleichzeitig mit dem Start der Kooperation hat sich UNIQA mittels einer vertraglich fixierten Option auch die Möglichkeit des Mehrheitserwerb der Sigal per 2010 gesichert. Für UNIQA entspricht diese Vereinbarung der strategischen Ausrichtung auf eine wohlüberlegte schrittweise Internationalisierung der Gruppe Richtung Ost- und Südosteuropa. UNIQA unterstützt Sigal auch mit der internationalen Erfahrung in den Bereichen der Produktentwicklung - insbesonders in der Lebens- und Krankenversicherung - sowie der Ausbildung und des Marketings. Im Zusammenspiel mit der ausgezeichneten Kenntnis der lokalen Märkte durch Sigal werden damit die Vorraussetzungen für zukünftige gemeinsame Erfolge weiter verbessert.

Die Sigal wurde 1999 als eine der ersten privaten Versicherungsgesellschaft Albaniens gegründet und verfügt über operative Töchter in Albanien, dem Kosovo und in Mazedonien. 2006 erwirtschaftete die Sigal Gruppe mit ihren 228 angestellten Mitarbeitern und über 190.000 Versicherungsverträgen ein Prämienvolumen von rund 19,2 Mio. Euro (+20%). In der gesamten Region bieten die Sigal Gesellschaften über ein flächendeckendes Vertriebsnetz das gesamte Spektrum an Versicherungsprodukten und Serviceleistungen an. Sigal wurde bereits wiederholt zur besten Versicherung Albaniens gekürt.

Versicherungsmärkte Albanien, Kosovo und Mazedonien
Die zehn am albanischen Versicherungsmarkt tätigen Gesellschaften haben 2006 mit rund 36,6 Mio. Euro ein um 11,4 % höheres Prämienvolumen erwirtschaftet als im Vorjahr. Rund 7% der Prämieneinnahmen entfallen davon auf den rasant wachsenden Lebensversicherungsmarkt. Die Versicherungsdichte (Prämien pro Kopf) und die Versicherungsdurchdringung (Anteil der Prämien am BIP) liegen mit rund 10 Euro und rund 0,4% naturgemäß weit unter den Werten westeuropäischer Länder.

Im seit dem Jahr 2000 eigenständig bestehenden Versicherungsmarkt des Kosovo sind derzeit neun Versicherungsgesellschaften ausschließlich im Non-Life Bereich tätig. Das gesamte Prämienvolumen des Marktes liegt bei rund 40 Mio. Euro - davon entfallen rund 90% auf den Kfz Bereich.

Die in Mazedonien aktiven 10 Versicherungen erreichen in Summe ein Prämienvolumen von 85 Mio. Euro. Auch hier dominiert der Kfz-Bereich mit einem Anteil von rund 57% den Markt. Lediglich eine Gesellschaft bietet aktuell Lebensversicherungen an.



Herr
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
Fax: (+43 1) 211 75-3619
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
01029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de