Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.12.2007
Werbung

UNIQA versichert alle drei Schönbrunner Pandabären

Diese Woche überreichte UNIQA Vorstand Dr. Johannes Hajek an Tiergartendirektorin Dr. Dagmar Schratter die neue Polizze mit der Erweiterung des Versicherungsschutzes für das Pandababy.

Seit Anfang 2003 war der Versicherungsschutz rund um die Pandabären eine ganz spezielle Herausforderung. Die Kooperation von UNIQA mit dem Tiergarten zum Schutz der Pandas startete schon mit einer maßgeschneiderten Transportversicherung für die Überstellung der beiden Tiere aus ihrer Heimat nach Wien. Die Volksrepublik China – der eigentliche Besitzer der beiden großen Pandas - hat auch für den Aufenthalt der Tiere diverse Garantien vertraglich festgesetzt. Daher galt es für eine Art Haftpflichtversicherung für das Schönbrunner Pflegepersonal einen Versicherer zu finden, der die ganz individuellen Bedürfnisse berücksichtigt.

„UNIQA hat für dieses außergewöhnliche Risiko eine Spezialversicherung für die beiden Pandabären kreiert“, sagte UNIQA Vorstand Dr. Johannes Hajek. Und dieser einzigartige Versicherungsschutz wurde jetzt auch auf das im August geborene Pandababy ausgedehnt. „Solange die Tiere in Schönbrunn sind, gilt unser spezieller Versicherungsschutz“, ergänzte Hajek.

Dr. Dagmar Schratter, Direktorin des Tiergarten Schönbrunn, bemerkte zu dieser Kooperation: „Long Hui, Yang Yang und Fu Long sind drei ganz besondere Tiere. Wir sind sehr glücklich, dass UNIQA uns hilft, die vertraglichen Bedingungen mit China optimal zu erfüllen und unser finanzielles Risiko zu vermindern, falls doch einer der Bären zu Schaden kommt. Natürlich haben alle Beteiligten großes Interesse, dass es den Tieren gut geht“, so Schratter abschließend.

Aus heutiger Sicht werden die beiden erwachsenen Tiere bis 2013 in Wien bleiben und das Jungtier den Wiener Zoo nach zwei Jahren verlassen.

Ein druckfähiges Foto von der Übergabe der Polizze für Fu Long durch UNIQA Vorstand Dr. Hajek an die Tiergartendirektorin Dr. Schratter können Sie unter http://www.uniqagroup.com/uniqagroup/cms/de/img/Panda_tcm52-311027.jpg abrufen. 



Herr
Tel.: (+43 1) 211 75-3414
E-Mail: presse@uniqa.at

UNIQA Versicherungen AG
Untere Donaustraße 21
01029 Wien
Österreich
http://www.uniqagroup.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de