Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.08.2008
Werbung

US-Tochter der asknet AG mit neuem Präsidenten

Aston Fallen übernimmt Leitung der US-Aktivitäten der asknet AG

Karlsruhe, August 2008 - Die asknet AG, einer der führenden Anbieter von Outsourcing-Lösungen für den globalen Softwarevertrieb über das Internet (Electronic Software Distribution - ESD), hat einen neuen  Präsidenten für die asknet Inc., San Francisco, ernannt.

Zum 1. September 2008 übernimmt Aston Fallen, ehemaliger Geschäftsführer des auf Datenverschlüsselung spezialisierten Softwareunternehmens Steganos, den Posten als Präsident der US-Tochtergesellschaft. Aston Fallen verantwortet künftig auch den weltweiten Vertrieb der asknet ESD-Lösungen. Der US-Markt ist mit einem Umsatzanteil von rund 28% im ersten Halbjahr 2008 nach Deutschland die zweitwichtigste Absatzregion der asknet AG und der bedeutendste Markt für ESD-Lösungen weltweit.

Der US-Amerikaner Aston Fallen verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung in leitenden Positionen verschiedener Technologieunternehmen. Dadurch ist er mit dem amerikanischen sowie dem europäischen Softwaremarkt bestens vertraut und ein Gewinn für die asknet AG. Zuletzt arbeitete er als Geschäftsführer der Steganos GmbH, die seit Jahren zum Kundenstamm der asknet AG gehört. In seiner Zeit bei dem deutschen Marktführer für Daten-Verschlüsselung im Consumer-Bereich war Aston Fallen maßgeblich verantwortlich für die Internationalisierung des Geschäfts und den Ausbau des Vertriebs von Retail auf Online.

"Ich kenne das asknet-Team seit vielen Jahren und freue mich, für ein technologisch führendes Unternehmen in einem sehr zukunftsträchtigen Markt zu arbeiten," sagt Aston Fallen. Und asknet CEO Gerald Prior ergänzt: "Wir sind sehr erfreut, mit Aston Fallen einen so erfahrenen Manager zu gewinnen, der mit unserer Technologie-Plattform bestens vertraut ist. Mit seinem Branchen-Know-how und seinen Verbindungen in der US-Softwareindustrie wird er unsere Position auf dem nordamerikanischen Markt weiter stärken."



Frau Kirsten Neininger
Tel.: +49 (0)721/96458-6399
E-Mail: kirsten.neininger@asknet.com

asknet AG
Vincenz-Prießnitz-Str. 3
76131 Karlsruhe
www.asknet.de

Über asknet
asknet bietet seinen Kunden individuelle Outsourcing-Lösungen für den globalen Softwarevertrieb über das Internet. Gegründet 1995 als Spin-off der Elite-Universität Karlsruhe hat sich das Unternehmen zur Nummer 2 der unabhängigen weltweiten Anbieter für Electronic Software Distribution entwickelt. Zusätzlich zu den integrierten Shoplösungen für Softwarehersteller entwickelt und betreibt das Unternehmen Portale für den Softwarevertrieb, darunter softwarehouse.de, Europas größte Plattform für Downloads von Standardsoftware. 2007 erwirtschaftete asknet einen Umsatz in Höhe von rund 65 Mio. EUR. Zu den Kunden des Karlsruher Unternehmens zählen namhafte Anbieter von Spezialsoftware wie DivX, F-Secure, Nero oder WebsitePros. asknet versorgt rund 70% der deutschen Universitäten mit Softwareprodukten. Weitere Informationen unter: www.asknet.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de