Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.07.2010
Werbung

Umbau und Stärkung des Vorstands der TA Triumph-Adler AG - Robert Feldmeier verlässt das Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen

Robert Feldmeier (53), Vorstandssprecher der TA Triumph-Adler AG, ist nach erfolgreich eingeleitetem Squeeze-out und absehbarer Komplettübernahme durch die Kyocera Mita Corporation aus gesundheitlichen Gründen aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Robert Feldmeier gilt als der Architekt der TA Triumph-Adler AG in ihrer jetzigen Form. Der studierte Ökonom und frühere IBM-Manager verantwortete ab 1996 das Dokumentengeschäft der TA Triumph-Adler AG und ab 2001 als Vorstand für Vertrieb und Marketing den Geschäftsbereich "Imaging" (professionelle Hard- und Softwarelösungen zum Drucken, Kopieren, Scannen, Faxen, Präsentieren und Archivieren) und baute diese Sparte der damals noch breit diversifizierten Holdinggesellschaft Triumph-Adler sehr erfolgreich zur Marktführerschaft in Deutschland aus. Dabei entwickelte und realisierte er ein neues, auf professionelle Lösungen und Dienstleistungen im Document Business fokussiertes Geschäftsmodell für das Nürnberger Traditionsunternehmen. Er war einer der Väter der Partnerschaft mit dem japanischen Hochtechnologiekonzern Kyocera Mita, erhielt darüber Zugang zu der Produktpalette der Japaner mit ihrer kostengünstigen Drucktechnologie und konnte TA Triumph-Adler damit erhebliche Wettbewerbsvorteile verschaffen.

Während seiner Zeit als Vorstand für Vertrieb und Marketing sowie seit 2005 als Vorstandssprecher der TA Triumph-Adler AG konnte er in einem schwierigen Markt- und Wettbewerbsumfeld den Bestand an vertragsgebundenen Systemen ("MIF" - Machines in Field) in 15 Jahren von ursprünglich 55.000 auf heute über 208.000 Systeme kontinuierlich steigern. Die Zahl der TA Triumph-Adler Kunden wuchs im gleichen Zeitraum von ca. 12.000 auf inzwischen mehr als 35.000. 2007 wurde Robert Feldmeier für seine unternehmerischen Leistungen von der BDO Treuhandgesellschaft und dem Wirtschaftsmagazin Impulse als "Turnarounder des Jahres" ausgezeichnet, in den letzten Jahren erhielt das Unternehmen zudem zahlreiche weitere Auszeichnungen.

Zur Stärkung des Vorstands wird Herr Takashi Kuki, derzeit Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft, Managing Director der Kyocera Mita Corporation und President der Kyocera Mita B.V., ab sofort als Vorstandsvorsitzender und CEO in den Vorstand entsandt. Künftiger COO (Chief Operating Officer) wird Guiscardo Pin, derzeit Managing Director der T-Systems Italia. Er wird in den Vorstand der Gesellschaft spätestens zum 1. November 2010 eintreten.

Mit der Entsendung von Takashi Kuki  in den Vorstand der TA Triumph-Adler AG unterstreicht Kyocera Mita als Hauptaktionär, welch wichtige Rolle TA Triumph-Adler für den weiteren Ausbau des Geschäfts, vor allem des Direktgeschäfts, in der Kyocera Mita-Gruppe spielen wird. Takashi Kuki wird nicht nur sehr breite internationale Erfahrungen einbringen, sondern auch dafür Sorge tragen, dass die Integration in die Kyocera Gruppe reibungslos fortgesetzt wird und die Erfolgsrezepte der Kyocera Philosophie und Ethik zur Anwendung kommen. "Nach dem krisenbedingten Rückgang bei Umsatz und Ergebnis starten wir wieder zu nachhaltigem Umsatz- und Ergebniswachstum und bauen dabei auf die Stärken des Unternehmens, der Mitarbeiter und des Managements", erklärte Katsumi Komaguchi, President der Kyocera Mita Corporation.

Um diese Ziele zügig zu erreichen, wird neben dem CEO und CFO die neue Position eines COO (Chief Operating Officer) geschaffen. Diese Position bekleidet spätestens ab dem 1. November 2010 Guiscardo Pin, derzeit Managing Director der T-Systems Italia. Er hat über seine gesamte Karriere bei Siemens und bei T-Systems zahlreiche Herausforderungen zur profitablen Neuausrichtung erfolgreicher Geschäftsmodelle gemeistert. Er bringt internationale Managementerfahrung, Erfahrungen im Document Business sowie genaue Kenntnisse der Entwicklung und Durchsetzung erweiterter Lösungs- und Serviceansätze mit. Gemeinsam mit Takashi Kuki, Dr. Bernd Köhler und Takuma Kimura wird er die erforderlichen Schritte zur weiteren Entwicklung des Unternehmens einleiten.



Leiter Unternehmenskommunikation & PR
Herr Karl Rainer Thiel

Tel.: +49 (0)911 / 6898-351
Fax:
E-Mail: krt@ta.ag


Frau Jasmin Tortop

Tel.: +49 (0) 6 21/ 3 38 40 -9 93
Fax:
E-Mail: j.tortop@trio-group.de

TA Triumph-Adler AG
Südwestpark 23
90449 Nürnberg
Deutschland
http://www.triumph-adler.de

Über die TA Triumph-Adler AG:

Im Document Business ist TA Triumph-Adler der Spezialist. Das Unternehmen analysiert und berät Geschäftskunden individuell und realisiert den effizienten Document-Workflow. Sowohl in papier- als auch in elektronischer Form und mit nachhaltigem Service. Mit über 208.000 installierten Systemen bei mehr als 35.000 zufriedenen Endkunden und mit 114 Jahren Erfahrung im "Document-Business" ist der Konzern Marktführer in Deutschland. Über 400 eigene Document-Consultants sowie 500 eigene System-Supporter garantieren flächendeckenden Service. Der Konzern ist über 10 rechtlich selbständige s.g. "Solution Center" (GmbH's) an mehr als 50 deutschen Standorten sowie international für seine Kunden vor Ort. TA Triumph-Adler bietet ganzheitliche und einzigartige modulare Lösungskonzepte (Hardware = TOM "Total Output Management"; Service = JAMES; Software = DIDO "Digital Document Organisation", Asset- u. Systemmanagement = "KIRK" ). Das Unternehmen ist Vollsortimenter in den Bereichen Druck, Fax, Kopie, Scan, DMS und MPS und verfügt mit der TA Leasing GmbH über einen eigenen Finanzdienstleister, der den Unternehmenskunden nahezu jede Form der Finanzierung ermöglicht. Mit der spezialisierten TA Triumph-Adler Corporate Consulting GmbH betreut der Document Spezialist national und international aufgestellte Großkunden. Mit der TA Triumph-Adler Professional Services GmbH garantiert der Konzern innovative Servicelösungen und -dienstleistungen. Die TA Triumph-Adler AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert (WKN 749500) und erzielte im Geschäftsjahr 2009 mit 1.285 Mitarbeitern (davon rund 150 Auszubildende) einen Umsatz von 287,5 Mio. Euro. Die Gesellschaft übernimmt mit der Triumph-Adler Stiftung "Triumph für Kinder" (Kto.: 5260500, BLZ: 76040061) sozial- und gesellschaftspolitische Verantwortung, fühlt sich dem Schutz der Umwelt verpflichtet und folgt einer effizienten und umfassenden Corporate Governance. Sitz der AG ist Nürnberg.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de