dvb-Pressespiegel

Werbung
01.12.2010 - dvb-Presseservice

Unfall VARIO – Neues zum 01.12.2010

Die Unfallversicherung der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT macht es möglich: vollständiger Verzicht auf den Mitwirkungsanteil.

Es gibt Neuigkeiten in der Unfallversicherung VARIO: Zum 1. Dezember 2010 bietet die HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT in der Leistungsstufe Vollschutz die Möglichkeit, den 100%-igen Verzicht auf die Mitwirkung von unfallbedingten Krankheiten oder Gebrechen zu beantragen.

Konkret bedeutet das: Auch wenn bereits vorhandene Krankheiten oder Gebrechen bei der durch ein Unfallereignis verursachten Gesundheitsschädigung oder deren Folgen mitgewirkt haben, mindert sich die Leistung aus der Unfallversicherung nicht.

Ab sofort ist es bei Neuabschlüssen ganz einfach, diese kostenfreie Leistungsverbesserung zu erhalten: Voraussetzung hierfür ist die Beantragung der Unfallversicherung VARIO in der Leistungsstufe Vollschutz ohne krankheitsbedingte Auffälligkeiten. In diesem Fall sind keine weiteren Prüfungen erforderlich. Sollten gesundheitliche Einschränkungen vorliegen, gibt es die Möglichkeit, den Verzicht auf die Mitwirkungsklausel zu beantragen. Es erfolgt dann eine eingehende Risikoprüfung durch den Versicherer und nach einem positiven Entscheid wird dieses erweiterte Leistungsmerkmal bei den beantragten und geprüften Personen eingeschlossen.

Als Unfallversicherer leisten wir für Folgen bei einem Unfall. Mit dem Verzicht der Mitwirkungsklausel gehen im Schadenfall alle Beteiligten - Vermittler, Kunde und Versicherer - von vornherein Diskussionen aus dem Weg: Was hat sich wie - und wenn, in welcher Höhe - auf die Unfallfolgen ausgewirkt? Das heißt für Sie: Als Vermittler stehen Sie auf der sicheren Seite und bekommen von Ihren Kunden im Schadenfall nicht „hätte, wäre, wenn...“ zu hören. Auch im Sinne der Vermittlerhaftung ein klarer Vorteil.

Es ist der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT wieder einmal gelungen, auch die Unfallversicherung VARIO um einen Leistungseinschluss zu erweitern, ohne den Beitrag erhöhen zu müssen.

Die Auszeichnungen, die dieses Produkt seit Markteinführung bereits erhalten hat, zeigen eindrucksvoll, dass die HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT mit ihrem Unfallprodukt in der Assekuranz eine Vorreiterrolle einnimmt: Mit innovativen Inhalten, stetigen Leistungsanpassungen und Leistungserweiterungen setzen wir immer neue Maßstäbe.



Kontakt für Makler
Service-Center

Tel.: 0 61 54/6 01-12 70
Fax: 0 61 54/6 01-22 88
E-Mail: info@haftpflichtkasse.de

Kontakt für die Presse
Frau Nina Burkhardt (Marketing)

Tel.: 06154-601-1117
Fax: 06154/601-2117
E-Mail: marketing@haftpflichtkasse.de

Haftpflichtkasse Darmstadt VVaG
– Haftpflichtversicherung des Deutschen Hotel- und Gaststättengewerbes – VVaG
Arheilger Weg 5
64380 Roßdorf
http://www.haftpflichtkasse.de

Kurzportrait der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT

Die HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Seit mehr als 110 Jahren orientiert sich das Angebot stets an den Bedürfnissen der Kunden. Das sichert dem Unternehmen Marktnähe und Innovationskraft und bedeutet für die Versicherten umfassenden Versicherungsschutz, günstige Beiträge und direkten Service in allen Bereichen.

Mit über 200 Mitarbeitern verwaltet die HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT ein Beitragsvolumen von über 85 Mio. EUR. Über 900.000 Kunden werden von 15.000 freien Vermittlern betreut.

Das Produktangebot der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT ist vielfältig und umfasst die Private Haftpflicht-, Hausrat-, Unfall-, Firmenkundenhaftpflicht-, Umweltschadens-, AGG- und Betriebsschließungsversicherung.




dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de