Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.09.2010
Werbung

Union Investment begrüßt Swisscom als Alleinmieterin von „51 Fifty-One“ in Zürich

Das auf eigenes Risiko vorangetriebene Projekt von Marazzi wurde vor Fertigstellung vollständig an das Schweizer Telekom-Unternehmen vermietet.

2008 als Projektentwicklung angekauft, noch vor Fertigstellung zu 100 Prozent vermietet: Die Union Investment Real Estate GmbH hat für ihren Neubau „51 Fifty-One“ in Zürich-West einen der größten Mietverträge des Jahres in der Schweiz unter Vertrag gebracht. Das führende Schweizer Telekommunikations-Unternehmen Swisscom wird die rund 20.500 m² Mietfläche des von Marazzi entwickelten Landmark-Gebäudes in der Pfingstweidstraße 51 übernehmen und dort voraussichtlich im Frühjahr 2012 mit rund 1.600 Mitarbeitern einen neuen Businesspark in Zürich beziehen.

Dank dem Grundsatz, Büroflächen am Markt zu mieten, hat Swisscom die Möglichkeit, diese periodisch zu optimieren. Innerhalb eines konzernweiten Projekts von Swisscom wurde diese Liegenschaft evaluiert und vertraglich gesichert. Damit war es möglich, mehrere bisherige Standorte in Zürich an einem neuen Standort zu konzentrieren. “‚51 Fifty-One‘ erfüllt unsere hohen Anforderungen an ein modernes Dienstleistungsgebäude und liegt an einer ausgezeichneten Lage. Das Gebäude ermöglicht die Anwendung des Arbeitsplatzkonzeptes ‚neue Arbeitswelten‘ und repräsentiert Swisscom angemessen gegen außen”, sagt Martin Häusermann, CEO von Swisscom Immobilien.

Es konnte ein langfristiger Mietvertrag abgeschlossen werden. Begleitet wurde die Vermietung vom Immobilienverwaltungsunternehmen SPG Intercity. „Zürich-West hat sich für Union Investment als idealer Einstiegspunkt in den Schweizer Markt erwiesen. Die Anmietentscheidung von Swisscom zeigt, dass wir das Potenzial des sich damals noch entwickelnden Standortes mit unseren Investitionen in das ‚51 Fifty-One‘ und den ebenfalls voll vermieteten „West-Park“ richtig eingeschätzt haben“, sagt Dr. Karl-Joseph Hermanns-Engel, Geschäftsführer der Union Investment Real Estate GmbH. Das von der Marazzi Generalunternehmung AG ohne Vorvermietung entwickelte Gebäude wurde im September 2008 im Projektstadium mit einer 18monatigen Mietgarantie an den UniImmo: Europa, einen offenen Immobilienfonds von Union Investment, veräußert. Das vis-à-vis gelegene Objekt „West-Park“ gehört seit Mai 2009 zum Schwesterfonds UniImmo: Global. Geplanter Fertigstellungstermin für das unter energetischen und Umwelt-Aspekten errichtete Bürogebäude „51 Fity-One“ ist März 2011.

Zürich-West ist ein neuer Stadtteil, der einen rasanten Wandel von einem ehemals industriell genutzten Quartier zu einem modernen Wohn- und Arbeitsort mit vielen kulturellen Umnutzungen erlebt. Die Qualität des Standortes ergibt sich darüber hinaus aus der Nähe zum Zentrum der mit rund 370.000 Einwohnern größten Stadt der Schweiz sowie seiner vorzüglichen Verkehrsanbindung. Der Bahnhof Hardbrücke, der am zweitstärksten frequentierte Bahnhof der Schweiz, befindet sich in 400 Metern Entfernung zum Projektstandort.



Herr Fabian Hellbusch
Leiter Immobilien Marketing, Kommunikation
Tel.: +49 (0)40 34 919-4160
Fax: +49 (0)40 34 919-5160
E-Mail: fabian.hellbusch@union-investment.de

Union Investment Real Estate GmbH
Caffamacherreihe 8
20335 Hamburg
www.union-investment.de



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de