Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.11.2008
Werbung

Union Investment entwickelt „Green Building“ in Hamburg

Die Union Investment Real Estate AG investiert rund 270 Millionen Euro in ein neues innerstädtisches Gebäudeensemble in der Hamburg Innenstadt. Das „Emporio“-Ensemble umfasst einen gemischt-genutzten Neubau mit Büro, Wohnen und Hotel sowie einen 24geschossigen Bürotower, der unter den Auflagen des Denkmalschutzes und Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten revitalisiert wird. Das Investment wird für den Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland getätigt und durch die langfristig bessere Vermietbarkeit und Wertentwicklung der Immobilie kompensiert werden. „Mit der Umgestaltung des ehemaligen Unilever-Hochhauses sichern wir die nachhaltige Ertragskraft der Immobilie“, erklärt Dr. Frank Billand, Mitglied des Vorstandes der Union Investment Real Estate AG. „Nutzer von Immobilien in sehr guter Lage wie dem ‚Emporio‘ legen zunehmend Wert auf die Nachhaltigkeit von Gebäuden“, so Billand. Das Gebäudeensemble „Emporio“ wird nach der Revitalisierung im Jahr 2011 zu den nachhaltigsten in Hamburg gehören.

Branchenvielfalt macht Hamburger Büromarkt robust

Der Hamburger Büromarkt wird sich langfristig aufgrund seiner Branchenvielfalt robust zeigen und weniger als andere Märkte von der heraufziehenden Finanzmarktkrise betroffen werden. Für das „Emporio“ erwartet sich Union Investment Wettbewerbsvorteile durch den Landmark-Charakter des Gebäudes und die exponierte Lage in der Hamburger City:  Neben dem Abschluss des ersten Mietvertrages mit dem Unternehmen Nord Event GmbH, einem führenden Ausrichter von Veranstaltungen in Norddeutschland gibt es für die Büroflächen bereits ein großes Interesse weiterer namhafter Unternehmen. Mit dem führenden skandinavischen Hotelbetreiber Scandic wird Union Investment Gespräche über einen langfristigen Pachtvertrag für den Neubau des Immobilienensembles abschließen.

Nachhaltigkeit zunehmend renditerelevant

Nachhaltigkeitskriterien sind in der Immobilienbranche in zunehmendem Maße renditerelevant. Voneinander unabhängige  Umfragen zeigen, dass gewerbliche Mieter ihre Entscheidung über die Anmietung künftig stärker von der energetischen Qualität der Immobilie – und damit den Nebenkosten – abhängig machen werden. Union Investment setzt die veränderten Nutzeranforderungen in ihrer Investmentstrategie um und berücksichtigt „grüne“ Kriterien in zunehmendem Maße bei der Ankaufsprüfung und im Due-Diligence-Prozess. Mit BREEAM bzw. LEED zertifizierte Gebäude im Portfolio der Union Investment-Fonds sind die Immobilien One Kingdom Street und One Coleman Street in London sowie 111 South Wacker Drive in Chicago.



Frau Dr. Susanne Kaschub
Tel.: 040/3 49 19-1 39
Fax: 040/3 49 19- 5139
E-Mail: susanne.kaschub@union-investment.de

Union Investment Real Estate AG
Caffamacherreihe 8
20335 Hamburg
www.union-investment.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de