Informationen und Wissen fr die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.09.2014
Werbung

Unternehmerisches Handeln in Zeiten zunehmender Regulierung

Die zahlreichen Regulierungsmaßnahmen der letzten Zeit stellen die Versicherungswirtschaft vor große Herausforderungen. Regulierungsmaßnahmen wie Solvency II und Selbstverpflichtungsmaßnahmen wie der Code of Conduct, der Vertriebskodex oder aktuell das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) erfordern von Unternehmen einen hohen Umsetzungsaufwand. Damit einher geht eine kontroverse und zum Teil hitzige Diskussion über Sinn und Unsinn der verschiedenen Maßnahmen. Plakativ gesprochen, stellt sich die Frage, ob der Regulierungswahn sogar dazu führen könnte, dass unternehmerisches Handeln nur noch begrenzt machbar wäre.

Der Nordbayerische Versicherungstag, der am 30. September 2014 in Nürnberg stattfindet, setzt sich mit dieser Fragestellung auseinander. Zahlreiche Referenten werden ihre kontroversen Meinungen, insbesondere auch unter dem aktuellen Eindruck des LVRG, vortragen und miteinander diskutieren. Durch die Teilnahme von Vertretern aus Verbraucherschutz (u.a. Axel Kleinlein), Politik (u. a. Dr. Werner Kerkloh, Dr. Gerhard Schick, Dr. Markus Söder), Bankenbranche (u. a. Dr. Ulrich Schürenkrämer, Silke Wolf) und Versicherungsbranche (u. a. Michael H. Heinz, Dr. Johannes Lörper, Dr. Hans-Joachim Rauscher) ist ein lebhafter Versicherungstag am Puls der Zeit zu erwarten.

Auch organisatorisch werden in diesem Jahr neue Wege gegangen – so wird es möglich sein, die Tagungsunterlagen über ein innovatives System vor Ort auf das eigene Tablet oder das eigene Smartphone herunter zu laden. Parallel dazu stehen die gewohnten Tagungsunterlagen weiterhin auch in Papierform zum Mitnehmen zur Verfügung.

Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Verpflegung 180 Euro. Für die Teilnahme können fünf Weiterbildungspunkte für die Initiative „gut beraten“ sowie sechs Weiterbildungspunkte für die Aktuarsweiterbildung anerkannt werden. Anmeldeschluss ist der 5.9.2014.

Im Internet unter www.versicherungstag.de stehen ein Programmflyer sowie das Anmeldeformular zum Download bereit. Weitere Infos gibt es beim BWV Nordbayern-Thüringen unter Telefon 0911/531-3836.

Über den Versicherungstag und seine Veranstalter

Der Nordbayerische Versicherungstag wird vom Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft Nordbayern-Thüringen e. V. in Kooperation mit Forum V e. V. ausgerichtet.

Das Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft Nordbayern-Thüringen e. V. ist der Ansprechpartner der Versicherungswirtschaft in Nordbayern-Thüringen für Bildungsfragen vor Ort. Als eines von 33 BWV regional ist das BWV Nordbayern-Thüringen Teil des Bildungsnetzwerks Versicherungswirtschaft – gemeinsam mit dem BWV Bildungsverband (BWV) und der Deutschen Versicherungsakademie (DVA). Das BWV Nordbayern Thüringen nimmt die Aufgaben des BWV Bildungsverbandes auf regionaler Ebene wahr und agiert somit als bildungspolitischer Interessensvertreter für die Branche vor Ort. Nach dem Motto „Abschlüsse mit Anschlüssen“ bietet das BWV Nordbayern-Thüringen überbetriebliche Bildungsangebote für die Branche und unterstützt die Versicherungsunternehmen und ihre Partner in Nordbayern-Thüringen rund um die Aus- und Weiterbildung.

Gemeinsam in einem starken regionalen Verbund mit dem Forum V e. V. veranstaltet das BWV Nordbayern-Thüringen jährlich den Nordbayerischen Versicherungstag, der als das Branchenevent für Aus- und Weiterbildung in der Versicherungswirtschaft Nordbayern-Thüringen gilt.

Forum V, das nordbayerische Institut für Versicherungswissenschaft und -wirtschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, ist ein Zusammenschluss von nordbayerischen Hochschulen, Verbänden und den vier ansässigen Versicherungsunternehmen, ERGO Direkt Versicherungen, HUK-COBURG Versicherungsgruppe, NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und uniVersa Versicherungen. Der Verein unterstützt die Zusammenarbeit von Wissenschaft, Praxis und Politik auf dem Gebiet des Versicherungswesens.


Ansprechpartner für den Versicherungstag
Frau Sabine Richter
Tel.: 0911/531-3836
E-Mail: sabine.richter@versicherungstag.de

Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft
Nordbayern-Thüringen (BWV) e.V.

Ostendstraße 100
90334 Nürnberg
www.nuernberg.bwv.de



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie tglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualitt / 2.Platz Entscheidungsrelevanz fr Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de