Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.12.2005
Werbung

VEMA e.G.: Teamgeist und Gesundheit als Erfolgsgrundlage

Nachdem in Deutschland seit langem über eine Gesundheitsreform, diverse Kopfpauschalen und Bürgerversicherungen diskutiert wird, hat sich die VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G. entschieden, nicht nur im Gesundheits-Versicherungsbereich mit dem Kompetenzzentrum für BU und KV neue Wege einzuschlagen, sondern traf sich mit ihren wichtigsten Geschäftspartnern zu einem Strategiekongress und schlug gleichzeitig auch neue Wege für die jeweilige körperliche und seelische Verfassung der einzelnen Teilnehmer ein.

 

Im Hubert-Schwarz-Zentrum nahe Nürnberg trafen sich die VEMA-Vorstände mit einigen ihrer Geschäftspartner, um die Zukunft des Versicherungsmarktes zu diskutieren und neue strategische Geschäftsfelder mit ihren Chancen und Risiken abzuwägen. Dabei wurden diesmal von der VEMA e.G. ganz bewusst neue Wege eingeschlagen und klassische Seminarsitzungen verlassen:

Extremsportler, Buchautor, Mental-Coach und Managementberater Hubert Schwarz dozierte nämlich hierbei über Sport als Medizin sowie die Wesensveränderung der Menschen durch entsprechende Nahrung. „Dabei wurden vielfältige Verbindungen zwischen Geschäftsleben und Privatleben durch Sport und Ernährung erläutert“, beschreibt Andreas Brunner, Vorstand der VEMA e.G., die Intention des ungewöhnlichen Treffens. Inaktivität gehöre weltweit zu den wichtigsten Faktoren, die unsere Gesundheit gefährden würden, so Dr. Frank Kauper, Mitarbeiter bei Hubert-Schwarz. „Natürlich ist dies auch im Geschäftsleben zu spüren“, zieht Brunner seine Bilanz. „Wir wollen als VEMA e.G. beweisen, dass wir nicht zu den inaktiven Marktteilnehmer gehören, sondern eine lebendige und aktive Genossenschaft sind, die schon frühzeitig den richtigen und vor allem aktiven Weg eingeschlagen hat.“ So habe man beispielsweise schon beizeiten auf die IuK-Technologien gesetzt und entsprechende Instrumente wie ein Intranet geschaffen, um den Partner effektive Geschäftsprozesse zu ermöglichen und somit die Möglichkeit eröffnet, die Erlöse zu steigern. Neue VEMA-Produkte und innovative Dienstleistungen für die VEMA-Partner wie das seit einigen Wochen eröffnete Kompetenzzentrum BU/KU zeigen deutlich, dass man sich auf dem Markt rege und aktiv bewege. Brunner: „Unsere Partner haben uns deutlich gemacht, dass wir so die Zukunft schon heute vorwegnehmen. Das freut die VEMA e.G. natürlich.“ 

 

Parallelen gebe es auch zwischen der Ernährung und einem Geschäftsprozess, wurde den Seminarteilnehmer von Hubert Schwarz ebenfalls ausführlich in Vorträgen und praktischen Beispielen beigebracht. Denn, so Hubert Schwarz, wer weniger Kohlenhydrate zu sich nehme, steigere sein persönliches Wohlgefühl. Und wer zusätzlich noch Sport treibe, lerne seinen Körper auf eine ganz neue Art und Weise kennen. So wollte die VEMA im Rahmen des ungewöhnlichen Seminars ihren Partner sich auch auf eine neue Art und Weise präsentieren. „Wenn man gemeinsam am Lagerfeuer sitzt oder am frühen morgen gemeinsam Sport treibt und sich entsprechend mit wenig Kohlenhydrate ernährt, der findet zu sich selbst und zu einer Gruppendynamik, die auch ganz neue Gedanken zulässt“ so Vorstand Andreas Brunner. Daher seien auch zahlreiche neue VEMA-Innovationen, die den notwendigen Ballast eines Versicherungsmakler weiter minimieren werden und ihre Bedeutung für den Markt diskutiert worden. Man werde diese nun in den nächsten Wochen auf VEMA-Seite realisieren und der Öffentlichkeit präsentieren. „Hier zeigt sich wieder, wer wie die VEMA e.G. aktiv und dynamisch ist, gestaltet die Zukunft selbst.“ Fazit und einhellige Meinung aller Seminarteilnehmer: Nicht nur geschäftlich, sondern auch privat habe man sich viel näher kennengelernt und sich austauschen können. Fazit eines Seminarteilnehmers: „Ich werde die Vorschläge von Hubert Schwarz privat beherzigen und finde es toll, wie man sich in dieser VEMA-Gemeinschaft fühlt. Ich werde diese zwei Tage nicht vergessen und bin der VEMA e.G. dankbar, dass ich dabei sein durfte. Die VEMA e.G. steht eben für gemeinsames Handel und gemeinsamen Erfolg.“



N.N.
Herr Andreas Brunner
Tel.: 0721 - 20 38 038
Fax: 0721 – 20 38 039
E-Mail: andreas.brunner@vema-eg.de

a.k.m. GmbH & Co.KG
für VEMA e.G.
Fritz-Hornschuch-Straße 13-15
95326 Kulmbach
Deutschland
www.akm-kulmbach.de

PR- und Medienagentur, Strategische Marketingberatung und Marktforschung

Hier speziell für VEMA e.g. tätig.

Download

Teamgeist und Gesundheit als Erfolgsgrundlage.doc (280,06 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de