Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.10.2010
Werbung

VEMA e.G. - Wichtiger Partner von Maklern

„Der VEMA-Erfolg beruht auf der eindeutigen Orientierung an den Wünschen unserer Makler“, so lautet das Fazit des VEMA-Vorstandes. Die Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G. achtet nicht nur auf die Qualität ihrer Dienstleistungen, sondern auch auf die Qualität ihrer Mitglieder- und Partnerbetriebe. Mit einem umfassenden Angebot richtet die VEMA e.G. sich ausschließlich an mittelständische Versicherungsmaklerbetriebe.

Maklerbetriebe können die zahlreichen Dienstleistungen nutzen, wenn sie bestimmte Qualitätskriterien erfüllen: der potentielle Partner muss mehr als drei Jahre am Markt tätig sein und zwei Versicherungskaufleute als Geschäftsträger im Betrieb beschäftigen. Nach ein bis zwei Jahren aktiver Partnerschaft kann er Genossenschaftsmitglied der VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft werden.

Genossenschaftsidee der VEMA einmalig

„Die VEMA e.G. ist in ihrer gesamten Form und Ausrichtung einmalig“, betont Andreas Brunner, Vertriebsvorstand und stellvertretender Vorstandsvorsitzender. „Die VEMA gehört zu 100% den Versicherungsmaklerbetrieben, die Genossenschaftsanteile gezeichnet haben. Wir finanzieren uns aus einer Supercourtage, von der monatlich ein hoher Anteil in die umfangreichen Dienstleistungsangebote reinvestiert wird. Die Hauptaufgabe einer Genossenschaft ist die Mitgliederförderung - das Motto ‚von Makler für Makler’ wird bei uns gelebt.“

Kundenorientierung hat oberste Priorität

Beim Aufbau der VEMA-Dienstleistungspalette hat die Kundenorientierung oberste Priorität. Zahlreiche Umfragen zeigen auf: die Makler wollen unabhängige und unbeeinflussbare Dienstleister mit optimaler Beratungs- und Angebotssoftware, einer attraktiven Produktauswahl und starker Unterstützung bei der Fort- und Weiterbildung. Alle diese Anforderungen werden von der VEMA e.G. erfüllt.

Die Genossenschaft arbeitet aktuell mit rund 100 großen und leistungsstarken Versicherern zusammen, ohne dass diese Einfluss auf die Ausrichtung des Verbundes nehmen können. „Nur Makler können Anteile an der VEMA-Versicherungsmakler-Genossenschaft erwerben“, so Andreas Brunner.

Den VEMA-Mitglieds- und Partnerbetrieben werden an deren Bedürfnissen orientierte Deckungskonzepte angeboten, die meist eine exklusive Alleinstellung am Markt besitzen. Die Abwicklung erfolgt über eines der modernsten Extranets am Versicherungsmarkt. Dieses ist durch Schnittstellen für alle Makler einsetzbar. Von rund 30 relevanten Maklerverwaltungsprogrammen werden die Kundendaten in das VEMA-Extranet übergeben. Adresse, Bankverbindung und Geburtstag des Kunden werden an das VEMA-Extranet übermittelt. Die Daten können dann mit den VEMA-Inhalten verknüpft und direkt an den Versicherer übergeben werden. Angebote per pdf und die Beratungsdokumentation werden schnell und einfach erstellt und dem Maklerkunden zur Verfügung gestellt.

Individualität der Makler soll erhalten bleiben

Die VEMA e.G. legt großen Wert darauf, dass die Individualität der Maklerbetriebe erhalten bleibt. Angebote und Produktinformationen werden durch die VEMA-eigene Software mit dem Logo des Mitgliedsbetriebs und dessen Berater- oder Mitarbeiterdaten individualisiert. Mehr als 500 Produktseiten, Tarifrechner, Formulare und Checklisten stehen im VEMA-Extranet rund um die Uhr zur Verfügung. Damit kann sich der Makler nach seinen jeweiligen Wünschen sein eigenes VEMA-Dienstleistungsportfolio zusammenstellen.

VEMA-Dienstleistungen berücksichtigen Partnerwünsche

Das VEMA-Produktmanagement berücksichtigt die Wünsche der Partner. Durch die direkte Courtagezusage des Versicherers gibt es nicht nur eine hohe Rechtssicherheit, sondern auch angemessene Konditionen. Brunner: „Wichtig ist uns, dass wir Konzepte und Produkte mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten.“

Durch die hauseigene VEMA-Akademie wird den gestiegenen Aus-, Fort- und Weiterbildungsbedürfnissen der Mitgliedsbetriebe Rechnung getragen. In den letzten Monaten wurden 230 Weiterbildungsveranstaltungen und Seminare angeboten, die von mehr als 2.200 Maklern und Maklermitarbeitern besucht wurden.

Unverzichtbarer Partner im Büroalltag

Dass sich die VEMA e.G. mit ihren Dienstleistungen bestens an den Bedürfnissen ihrer Zielgruppe ausgerichtet hat, zeigt die jährliche Zufriedenheitsanalyse. Dabei erhält die VEMA e.G. von den Mitgliedsbetrieben die Durchschnittsnote 1,79. „Dieser hervorragende Wert bestätigt unsere Handeln unter der Maxime der maximalen Kundenorientierung“, freut sich Andreas Brunner. „Für viele mittelständische Maklerbetriebe ist die VEMA e.G. so nicht mehr aus dem Büroalltag wegzudenken. Dabei werden für die VEMA-Partnerschaft keine Gebühren erhoben. Den Maklern stehen alle Dienstleistungen, Tarifrechner und Vergleichsprogramme in KV, LV und der KFZ-Versicherung kostenfrei zur Verfügung.



Herr Dominic Krämer
Tel.: 09 21 / 50 85 31 70
Fax: 09 21 / 50 85 31 79
E-Mail: info@akm-bayreuth.de

VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G.
Steinhäuser Straße 3
76135 Karlsruhe
Deutschland

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de