dvb-Pressespiegel

Werbung
01.12.2009 - dvb-Presseservice

VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G.: Laufende Verzinsung 2010 bleibt mit 4,75 % auf hohem Niveau

Sicherheitsmittel gestiegen – Kapitalanlagen ertragreich

Die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. wird ihren Kunden 2010 erneut eine überdurchschnittlich hohe laufende Verzinsung von 4,75 % zahlen.  Die Überschussbeteiligung für Verträge mit laufender Beitragszahlung bleibt damit stabil auf ihrem sehr hohen Niveau des Vorjahres.

Zusätzlich zur laufenden Verzinsung von 4,75 % erhalten die VOLKSWOHL BUND-Kunden am Ende der Ansparphase Schlussgewinne sowie eine Beteiligung an den Bewertungsreserven.

Die Versicherungsbranche erwartet keine Erhöhung ihrer durchschnittlichen laufenden Verzinsung, die im Vorjahr auf rund 4,3 % zurückgefallen war.

„Durch unsere solide und ertragreiche Anlagestrategie konnten wir 2009 weiter hohe Erträge für unsere Kapitalanlagen erzielen und zugleich unsere Sicherheitsmittel steigern“, begründet VOLKSWOHL BUND-Vorstandsvorsitzender Dr. Joachim Maas die positive Nachricht.



Frau Simone Szydlak
Pr+ÖA
Tel.: +49 0231 5433-451
Fax: +49 0231 5433-450
E-Mail: presse@volkswohl-bund.de

Volkswohl Bund Versicherungen
Südwall 37-41
44137 Dortmund
www.volkswohl-bund.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de