Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.03.2008
Werbung

VOLKSWOHL BUND verbucht 1.007.882 Euro für seine Kunden

Versicherer hatte vergessliche Riester-Sparer erinnert

Dortmund, Februar 2008. Mit einer groß angelegten Brief-Aktion Ende vergangenen Jahres hat die VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. mehr als eine Million Euro für ihre Riester-Kunden eingefahren. Genau 1.007.882 Euro fließen in diesen Tagen an die berechtigten Vertragsinhaber.

Mit einem eindringlichen Appell hatte das Dortmunder Versicherungsunternehmen im Oktober 2007 alle Versicherten, die noch nie eine Riester-Zulage zu ihrem Altersvorsorgevertrag beantragt haben, angeschrieben. Rund 10 000 persönliche Briefe gingen auf die Reise und trafen offenbar den Nerv der "Antragsmuffel".

"Der Rücklauf war überraschend hoch", resümiert Jörg Heumann, Leiter des Service-Centers der VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G.. "Wir hatten mit 15 Prozent gerechnet, stattdessen meldeten sich 35 Prozent der angeschriebenen Kunden und stellten nachträglich einen Antrag."

Die staatliche Zulagen-Stelle überwies deshalb im Februar 2008 1.007.882 Euro, die bereits den jeweiligen Riester-Verträgen der Antragsteller gutgeschrieben wurden. 384.792 Euro stammen dabei aus 2005, 623.090 Euro sind dem Zulagenjahr 2006 zuzuordnen. Im Schnitt kommt jeder betroffene Vertrag auf 288 zusätzliche Euro.

"Das Geld aus den Zulagen steht den Vertragsinhabern zu, und wir möchten, dass unsere Versicherten von allen Vorteilen profitieren, die ihnen ihre Riesterverträge bieten" begründet Vertriebsvorstand Dietmar Bläsing die Erinnerungs-Aktion. "Umso mehr freue ich mich, dass wir bei dem Einsatz so viele Menschen erreicht haben und wir ihnen jetzt ihr Geld gutschreiben können." Schließlich verschenkt jeder, der seine Zulage gar nicht oder später beantragt, bares Geld oder zumindest die Zinsen, die er in der Zwischenzeit dafür bekommen könnte.

"Auch in diesem Jahr können bis zum 31. Dezember rückwirkend Riester-Zulagen beantragt werden - für 2006 ist noch nichts verloren", erinnert Jörg Heumann alle, die sich bis jetzt zurückgehalten haben. Der VOLKSWOHL BUND bietet jedem seiner Kunden Hilfe beim Ausfüllen des Formulars an. "Vor Ort steht ihm selbstverständlich auch sein unabhängiger Finanzdienstleister zur Verfügung", appelliert Dietmar Bläsing an die Versicherungsnehmer.

Derzeit befinden sich bei der VOLKSWOHL BUND Lebensversicherung a.G. rund 240 000 Riester-Verträge im Bestand.



Frau Simone Szydlak
Tel.: +49 0231 5433-451
Fax: +49 0231 5433-450
E-Mail: presse@volkswohl-bund.de

Volkswohl Bund Versicherungen
Südwall 37-41
44137 Dortmund
www.volkswohl-bund.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de