Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.06.2008
Werbung

VPV geht mit testierter Ertragssicherheit an den Markt

Mit der VPV Power-Rente startet im Juli einzigartige Power-Produktlinie

Stuttgart, Juni 2008 – Die VPV Versicherungs- AG setzt weiter auf dynamische Vorsorgeprodukte und bringt als ersten Bestandteil der neuen Power-Produktlinie die VPV Power-Rente auf den Markt. Dieses Rentenversicherungsprodukt ist in der deutschen Versicherungsbranche einzigartig. Es vereint variable Beitragsgarantie mit Renditestärke und bietet die heute marktgängige Flexibilität. „Was das Produkt aber besonders macht, sind die testierte Ertragssicherheit und das integrierte Garantiemanagement“, sagt Dr. Hans Bücken, Vorstand für Produktentwicklung, Mathematik und IT bei der VPV Versicherung. Die Power-Rente steht dem Maklermarkt ab 1. Juli 2008 zur Verfügung. Die VPV Power-Produktlinie wird noch im Laufe des Jahres um Power-Direkt und Power-Riester ergänzt. Bei allen drei Produkten handelt sich um fondsgebundene Rentenversicherungen, die dem Bedürfnis der Kunden nach Flexibilität beim Aufbau der privaten Altersvorsorge entsprechen.

Ertragssicherheit bedeutet, in jeder Börsenlage zu wissen, mit welchen Erträgen der Kunde rechnen kann. Das heißt, die Hochrechnungswerte werden nicht mit den blichem Fondsrenditen hochgerechnet. Das Produkt wird vielmehr mit konkreten Renditen bezogen auf zukünftige gut, schlechte und mittlere Börsenverläufe kalkuliert. Durch die unterschiedlichen Beitragsgarantie-Varianten variieren die Renditewerte der VPVPower-Rente entsprechend. Damit unterscheidet sich das neue Produkt von den Am Markt üblichen Fonds-Hochrechnungswerten, die oft in keinem Zusammenhang mit der Anlage selbst stehen. Die Aussagekraft der Ertragssicherheitswerte wurde von Profesor Schradin, Institut für Versicherungswirtschaft an der Universität zu Köln, testiert. Das Prüfsiegel bescheinigt die konsistente und fachgerechte Berechnung der Hochrechnungswerte. Dadurch werden die Kunden sehr viel konkreter als am Markt üblich über die möglichen Zukunftserträge informiert. Im Vergleich zu einer Fondspolice mit DAX-Investment kann man trotz der Garantien jährlich im Mittelwert mit bis zu 2 %- Punkten höheren Renditen rechnen, in den schlechtesten Kapitalmarktszenarien sind die Unterschiede deutlich größer. Die VPV erwartet Renditen über dem Garantiezins, während bei einer reinen fondsgebundenen Police mit DAX-Anlage nach vorsichtigem Modell ein Verlustrisiko droht.

Eine weitere Besonderheit des Produktes ist das Garantiemanagement, das je nach Produktvariante bereits erzielte Renditeerträge automatisch sichert. Auf Kundenwunsch kann dieses Sicherheitsniveau individuell nach oben oder unten angepasst werden. Wie hoch die Garantie ausfallen kann, wird von Beginn an für gute, durchschnittliche und schlechte Börsenzeiten berechnet, so dass der Kunde ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Ertrag und Garantie erhält. Damit löst das neue VPV-Produkt das Am Markt übliche Ablaufmanagement ab, das die Ertragssicherung in den letzen Jahren vor Vertragsablauf vorsieht.

Die Power-Rente wird in drei verschiedenen Varianten angeboten. Diese unterscheiden sich unter anderem durch die Beitragsgarantie zu Beginn der Vertragslaufzeit. GARANT bezeichnet die Standardvariante, die mit einer Beitragsgarantie von 100 % startet (Garantie von Bruttobeiträgen). Hier ist jeder eingezahlte Euro sicher; Sicherheit und Anlageerträge bewegen sich im ausgewogenen Mittel. Die Variante PREMIUM bietet 110 % Beitragsgarantie und wurde für Kunden entwickelt, für die absolute Sicherheit zählt. Bei PREMIUM hat der Kunde von Beginn an neben seinen Beiträgen eine Basis-Rendite zum Laufzeitende gesichert. Die Variante TURBO passt zu allen Kunden, die die Mechanismen der Kapitalanlage kennen und akzeptieren: Wer kurz anlegt, muss sich gegen mögliche Börsenverluste absichern, wer einen längeren Atem hat, benötigt weniger Sicherheit, denn über die Laufzeit gleichen sich gute und schlechte Zeiten aus.  Nach diesem Schema ist TURBO konzipiert und erwirtschaftet durch das Zusammenspiel aus Sicherheit und Rendite das Maximale. Bei TURBO wird die Startgarantie beim ersten Beitrag der laufenden Beitragszahlung mit 50 % garantiert. In jedem Beitragszahlungsjahr steigt das Garantieniveau für die jeweils gezahlten Beiträge an, bis im letzten Beitragsjahr 100 % Garantie gewährt wird.

Die Kapitalanlagestrategie des von der VPV geschützten Intelligenten Shift Systems (ISS) ist das über Jahre mit Kapitalexperten ausgetüftelte „Salz in der Suppe“ der Power-Linie. Für die Anlagepolitik stehen mehr als 50 kostengünstige Indexfonds in einem Fondspool zur Verfügung. Die richtige Mischung und Gewichtung der Fonds wird täglich mit dem vereinbarten  Sicherheitslevel überprüft. Ähnlich einem privaten Kapitalanlagenmanagement wird die Strategie für jeden Vertrag individuell auf die Kundenwünsche justiert. Denn je nach Restlaufzeit des Vertrags, Beitragshöhe, bereits erzielter Erträge und des persönlichen Garantieniveaus wird das Risiko/Rendite-Level unterschiedlich gewählt.



Herr Heiko Scharrer
Pressesprecher VPV Versicherungen
Tel.: +49 07 11 13 91-21 67
Fax: +49 07 11 13 91-20 70
E-Mail: Heiko.Scharrer@vpv.de

VEREINIGTE POSTVERSICHERUNG VVaG
Mittlerer Pfad 19
70499 Stuttgart
www.vpv.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de