dvb-Pressespiegel

Werbung
04.10.2006 - dvb-Presseservice

VdK und Apotheker: Mehrwertsteuer für Arzneimittel halbieren

Würde die Mehrwertsteuer auf Arzneimittel halbiert, könnte der Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung spürbar gesenkt werden. Dies erklärten heute Walter Hirrlinger, Chef des Sozialverbandes VdK Deutschland und Heinz-Günter Wolf, Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände bei einem gemeinsamen Gespräch in Berlin.

Zudem betonten Hirrlinger und Wolf die wichtige Rolle des Apothekers als Heilberufler: "Gerade chronisch Kranke und ältere Menschen sind dauerhaft auf eine pharmazeutische Betreuung angewiesen", sagte Wolf. "Diese wichtige Rolle des Apothekers sollte auch im Sozialgesetzbuch fest verankert werden", forderte Hirrlinger.



Pressesprecherin
Frau Annette Rogalla
Tel.: 030 40004-132
Fax: 030 40004-133
E-Mail: pressestelle@abda.aponet.de

ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
Jägerstraße 49/50
10117 Berlin
Deutschland
www.abda.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de