Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.03.2009
Werbung

Ventafonds verstärkt Engagement in den Emiraten

Die Lage in Dubai ist deutlich anders, als sie in den deutschen Medien überwiegend dargestellt wird. Das war der Eindruck von Anlegern und Vertriebspartnern von VentaCom auf einer Reise Ende Februar 2009. Damit machte die Bremer Vertriebsgesellschaft das erste Dutzend voll. Schon seit 2005 reist VentaCom-Chef Oskar Edler von Schickh mit Geschäftspartnern in die Emirate. Weitere Reisen sind geplant.

Die Teilnehmer überzeugten sich vor Ort davon, dass das Wirtschaftsleben in den Golfemiraten unverändert dynamisch ist, verglichen mit deutschen Verhältnissen. So schrieb selbst die kritische FTD am 24. Februar: „Wuchs die Volkswirtschaft in den vergangenen Jahren durchschnittlich um 15 Prozent, so erwarten Experten für 2009 nur noch ein Plus von sechs Prozent.“

Niederlassung gegründet, Maklerausbildung absolviert

Das Emissionshaus Ventafonds hat Ende letzten Jahres eine Niederlassung in Dubai gegründet. Vor wenigen Wochen absolvierten Geschäftsführer Oskar Edler von Schickh und sein Mitarbeiter vor Ort Hasanali Sewani die für Makler in Dubai vorgeschriebene schriftliche Prüfung und enthielten das entsprechende Zertifikat. Nebeneffekt der für das Ventafonds-Team freiwilligen Prüfung waren zahlreiche neue Geschäftskontakte.



Herr Jürgen Braatz
Tel.: 040 319 92 78 0

VentaFonds GmbH
Contrescarpe 46
28195 Bremen
Deutschland
www.ventafonds.de

Ventafonds hat vor kurzem seinen zweiten Dubai-Fonds auf den Markt gebracht, den Ventafonds Opportunity II Dubai + VAE. Er investiert in Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Bis Ende 2011, also in nur ca. 3 Jahre, sollen durch den Handel und Vermietung mit Immobilien für die Anleger bis zu 140 Prozent Ausschüttungen erwirtschaftet werden. Das Management partizipiert, abhängig vom Einstiegszeitpunkt, erst ab über 14 Prozent jährlich am Gewinn. Der reine Eigenkapitalfonds mit einem Volumen von bis 15 Millionen Euro ist vermögensverwaltend konzipiert und unterliegt lediglich der Abgeltungssteuer.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de