Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.07.2006
Werbung

Verband der Angestellten-Krankenkassen übernimmt die Gesamtfederführerschaft in der Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Krankenkassen

Siegburg. Der Verband der Angestellten-Krankenkassen e. V. (VdAK) hat am 1.7.2006 die Gesamtfederführung in der Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen (SpiK) übernommen. Das bedeutet, dass der VdAK den Vorsitz in den ständigen Arbeitskreisen (AK I und AK II) der Arbeitsgemeinschaft übernimmt, Positionspapiere sowie politische Stellungnahmen zu aktuellen Gesetzes- und Verordnungsvorhaben von grundlegender politischer Bedeutung federführend für die acht Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen koordiniert, Pressekonferenzen der SpiK realisiert und gemeinsame Presseerklärungen herausgibt.

Die allgemeine Federführung wechselt jährlich zwischen den Spitzenverbänden der gesetzlichen Krankenkassen – mit Ausnahme des Bundesverbands der landwirtschaftlichen Krankenkassen und der See-Krankenkasse. Bis zum 30.6.2006 hatte sie der IKK-Bundesverband inne, seit 1.7.2006 nun der VdAK. Im Anschluss daran wird die Federführung zum 1.7.2007 auf den AEV - Arbeiter-Ersatzkassen-Verband e. V. übergehen.

Die Aufteilung in fachliche Federführerschaften bleibt unverändert bei den einzelnen Verbänden bestehen. So sind die Verbände in den folgenden Themen fachlicher Ansprechpartner: 

VdAK/AEV: Gesamtfederführung (bis Juli 2008), Krankenhaus, Vorsorge/Rehabilitation, Pflegeversicherung, Telematik, Fragen des Beitragsrechts, Selbsthilfe, Hospize 

AOK-Bundesverband: Ärztliche und zahnärztliche Versorgung, Häusliche Krankenpflege, Patientenschutz/Patientenrechte, Fragen des Beitragsrechts 

BKK-Bundesverband: Arzneimittel, Leistungen 

IKK-Bundesverband: Heil- und Hilfsmittel, Prävention/Gesundheitsförderung, AG Abrechnungsmanipulationen, Früherkennung 

Knappschaft: Krankenversicherung der Rentner 

Bundesverband der landwirtschaftlichen Krankenkassen: Zahngesundheitliche Prävention



Frau Michaela Gottfried
Tel.: 02241 108–293
E-Mail: presse@vdak-aev.de

Verband der Angestellten-Krankenkassen (VdAK) e.V.
Frankfurter Straße 84
53721 Siegburg
Deutschland
www.vdak-aev.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de