Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.06.2013
Werbung

VermittlerErfolg - Vermitteln Sie noch oder „Unternehmern“ Sie schon?

Eine zentrale Frage im Finanzdienstleistungsvertrieb wird immer drängender: Was ist erforderlich, um die Verschärfung der Anforderungen fürs tägliche Geschäft nicht nur zu überleben, sondern die Chancen dieser Entwicklung erfolgreich zu nutzen? Spannende Frage. Das interessante daran ist, es gibt bereits auch Antworten.

Die überwiegende Anzahl der Vermittler – Makler, Mehrfachagent oder Agent – sind inhabergeführte kleine oder mittelständische Betriebe. Oft sogar familiengeführt mit mitarbeitenden Ehegatten oder Lebenspartnern und z.B. für die Nachfolge bereitstehende Töchter und Söhne. Letztere aber nur, wenn es auch attraktiv und zukunftssicher ist, den Betrieb fortzuführen. Es geht hier also um ein über Jahrzehnte aufgebautes Lebenswerk. Einen Vermögenswert, den es möglichst stabil und zukunftsfähig aufzustellen gilt. Im Interesse des Vermittlers. Aber auch im Interesse von Produktgebern, d.h. im Interesse von Versicherern, Kapitalanlagegesellschaften, Pools/Servicegesellschaften und weiteren Dienstleistern.

Neben dieser Zukunftssicherung müssen die Vermittler auch den Alltag bestreiten als selbstständige Unternehmer. Und gerade mit diesem Bereich haben etliche Vermittler ihre Schwierigkeiten und unterschätzen den Faktor Unternehmensführung.

Die aktuelle Untersuchung Asscompact Trends II/2013 - welche Art von Incentives sich die Vermittler verstärkt für die Zukunft wünschen - zeigt, dass sich über die Hälfte der befragten Vermittler Qualifzierungsmaßnahmen wünschen. Und bereits annähernd 30 Prozent der Befragten melden Bedarf an Unterstützung bei der Betriebswirtschaft und der Unternehmensführung (Vgl. VersicherungsJournal 5.6.2013).

Wenn also aufgrund solcher Umfrageergebnisse der große Bedarf erkannt wird, warum wird dann so wenig unternommen? Sowohl in Vermittlerbetrieben, als auch von Produktgeber-Seite?

Es könnte am System liegen:

  • Jedes Vermittler-Unternehmen ist so vielfältig wie die dort wirkenden Personen.

  • Jedes Vermittler-Geschäftsmodell ist nach Status, nach Kundenkreis, nach Generalisierung oder Spezialisierung unterschiedlich.

  • Jedes Vermittler-Unternehmen befindet sich in einer bestimmten „Lebensphase“, die durch Herausforderungen des Unternehmenskreislaufs wie Gründung/Übernahme/Kauf, Aufbau/Konsolidierung/Ausbau, Nachfolge/Übergabe/Verkauf charakterisiert sind.

  • Jeder Produktgeber hat eigene Interessen und Anforderungen an die Vermittler in Makler-/Agentur-Betrieben und Banken.

Hinzu kommt, dass die aktuelle Unternehmer-Generation durch persönliche Vertriebs- und Fachexpertise erfolgreich wurde. Weitere Unternehmer-Kompetenzen entwickelten sich in der harten Wirklichkeit der Praxis – oder eben nicht.

Was bedeutet das konkret?

Offensichtlich ist es sinnvoll und erwünscht, den eigenen Vermittlerbetrieb einmal von außen betrachten zu lassen. Nach Jahren des Wirkens stellt sich häufig eine gewisse „Betriebsblindheit“ ein, Vorgänge und Prozesse haben sich eingeschliffen und werden nicht mehr den aktuellen Gegebenheiten angepasst. D. h. genau in dieser Situation sind spezialisierte und kompetente externe Berater gefragt.

Hierzu gibt es jetzt ein interessantes Beratungsangebot, das Berater-Netzwerk VermittlerErfolg. Die Betreiber dieses hochqualifizierten Berater-Netzwerks sind Robert Zimmerer und Helmut Paulus, die Geschäftsführer der IME – Das Projekthaus im Maklervertrieb aus München, und Peter Brandmann, Inhaber der pb beratung & training aus Nürnberg.

Exzellente Branchenkenntnis aus langjährigem Wirken im Versicherungsbereich, in verschieden Führungspositionen, sowie entsprechende Erfahrung aus vielen erfolgreichen Beratungs- und Qualifizierungsprojekten für Vermittler und Produktgeber zeichnen diese Experten aus. Die oben genannten 3 Initiatoren sind auch langjährige, akkreditierte und ausgezeichnete Trainer der Deutschen Makler Akademie (DMA), mit der das Berater-Netzwerk VermittlerErfolg im Qualifizierungsbereich kooperiert.

Individualität mit System ist die Devise des Berater-Netzwerks VermittlerErfolg.

Grundlage für die Beratung eines Vermittlerbetriebes ist die Bestandsaufnahme beim Makler oder Versicherungsvertreter vor Ort. Auf Basis dieser erhobenen Daten werden dann eine Schwachstellenanalyse durchgeführt, die Erfolgstreiber identifiziert und mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen Handlungsempfehlungen für eine individuelle Umsetzung erarbeitet. Der Vermittler kann dabei den Umfang und die Intensität der Umsetzungsmaßnahmen selbst bestimmen. Die erfolgreiche Umsetzung wird durch den Berater begleitet und gecoacht. Diese wird kostenoptimiert durch die Kombination von einer Berater-Umsetzung direkt vor Ort im Vermittlerbetrieb mit dem intensiven Einsatz moderner Internet-Medien. Dadurch ist diese Beratung kein Standardwerk – jedes Projekt wird ganz individuell auf den jeweiligen Vermittlerbetrieb ausgerichtet und abgestellt.
Nach Prüfung können im Einzelfall sogar Möglichkeiten staatlicher Förderung eingebunden werden.

Natürlich wird hierbei nicht nur das Thema „Klassische Unternehmensberatung“ aus betriebswirtschaftlicher Sicht abgehandelt. Der Vermittlerbetrieb wird als Ganzes betrachtet. Zum Leistungsspektrum der Beratung gehören u.a. Positionierung am Markt, Zielgruppen und Verkaufsansätze, Mitarbeitergewinnung und -Auswahl, Prozessoptimierung, um nur einige Hauptthemen zu nennen. Nach Bedarf werden dafür noch weitere Spezialisten hinzugezogen, die dem Berater-Netzwerk angehören.

Der Nutzen für den Vermittlerbetrieb ist offensichtlich:

  • Zukunftsfähige Weiterentwicklung des Betriebs

  • Überschaubare Kosten

  • Sofort umsetzbare Maßnahmen

  • Konkret auf den Vermittlerbetrieb abgestimmte Maßnahmen und deren Umsetzung

Gleichzeitig ist die Unterstützung der Vermittler auf diesem Gebiet auch für die Produktgeber ein lukrativer Ansatz zur Sicherung heutiger Aktivitäten und zur Vorbereitung zukünftiger Geschäftstätigkeit im Vorsorge- und Finanzdienstleistungsmarkt. Unabhängig von Diskussionen zur Vergütungstransparenz, zum Verbraucherschutz und zu europäischen bzw. nationalen Regelungen: Eine durch Unternehmer-Kompetenzen stabile Vermittler- und Beraterschaft ist so Erfolgs-relevant wie nie zuvor.

Einige Versicherer unterstützen die erfolgreiche Weiterentwicklung bereits durch Qualifizierung und Beratung mit direkter Wirkung im Vermittlerbetrieb.

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt auf:

VermittlerErfolg – Die Marke für Erfolg!
www.VermittlerErfolg.de

Das Netzwerk „VermittlerErfolg“ bietet (Unternehmens-) Beratungsleistungen für Makler, Mehrfachagenten und Versicherungsvertreter.

Kontakt:

Büro München
IME – Initiative MaklerErfolg UG (haftungsbeschränkt)
Tel.: +49 89 606667-30
r.zimmerer@VermittlerErfolg.de
h.paulus@VermittlerErfolg.de

Büro Nürnberg
pb beratung & training
tel.: +49 911 3506118
p.brandmann@VermittlerErfolg.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de