Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.07.2009
Werbung

Verpflichtung gegenüber Märkten, Marken und Investmentangebot

Clerical Medical mit neuen, flexiblen Garantiefonds und mit einem neuen Namen für die deutsche Vertriebsgesellschaft Heidelberg (08.07.2009) – Die britische Lloyds Banking Group bekräftigt ihre Verpflichtung gegenüber den Aktivitäten ihrer Tochtergesellschaft am europäischen Markt, dem britischen Versicherungsanbieter Clerical Medical. Die Gruppe sieht insbesondere auf dem deutschen Markt großes Wachstumspotenzial.

Clerical Medical in Europa vermarktet seine Produkte in Österreich und in Italien sowie Produkte von Clerical Medical und Heidelberger Leben in Deutschland. Um die Verpflichtung gegenüber seinen beiden Marken und deren Produkten zu unterstreichen, wird das deutsche Vertriebsunternehmen HBOS EFS Vertriebs GmbH in Heidelberger Leben – Clerical Medical Vertriebsmanagement GmbH umbenannt. Diese Änderung tritt ab Juli 2009 in Kraft.

Clerical Medical ist vor zwanzig Jahren mit der Gründung seiner ersten Niederlassung in Luxemburg im Jahr 1989 in die europäischen Märkte eingestiegen. „Wir verfügen über hervorragende Branchenkenntnisse im Investment- und Versicherungsbereich. Als internationaler Zweig des Unternehmensbereichs Insurance der Lloyds Banking Group setzen wir einen klaren Fokus auf den deutschen Markt, um langfristiges, ertragreiches Wachstum außerhalb Großbritanniens zu erzielen“, erklärt John Van Der Wielen, Managing Director von Clerical Medical und Halifax Life.

Zur Unterstützung des zukünftigen Wachstums wird Clerical Medical sein Investment-Angebot am deutschen Markt weiter ausbauen und ab September zwei neue Garantiefonds anbieten. Zusammen mit dem CMIG GA 80% Flexible, der im April 2009 in Deutschland auf den Markt gebracht wurde, verfügt das Unternehmen damit über flexible Investment-Lösungen, die auf die Bedürfnisse der Kunden in der aktuellen Marktlage abgestimmt sind. „In Zeiten turbulenter Märkte ist der Wunsch der Kunden nach Sicherheit und Kapitalwachstum groß. In Verbindung mit unseren Produkten bietet unser flexibler Garantiefonds den Kunden beides – so einfach ist das“, sagt Duncan Finch, CEO des Bereichs International Financial Services, der das Clerical Medical-Geschäft in Europa umfasst.

Der Versicherungsanbieter beabsichtigt, sich als Anlagespezialist für die Lebens- und Rentenversicherungsbranche zu etablieren. Finch fügt hinzu: „Unsere starke Verpflichtung gegenüber den europäischen Märkten, den beiden Marken Clerical Medical und Heidelberger Leben sowie dem Investment-Angebot bringt uns unserer Vision ein Stück näher, ein bevorzugtes Finanzdienstleistungsunternehmen für unsere Vertriebspartner, Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre zu werden."

* * *

2.687 Zeichen (inkl. Leerzeichen).

* * *

Der Abdruck ist frei.

* * *



Herr Matthias Pawlowski
Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (06221) 872-2556
E-Mail: matthias.pawlowski@hbosplc.com

Clerical Medical Investment Group Limited

Clerical Medical ist einer der traditionsreichsten Anbieter von Vorsorgeprodukten. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1824 in Großbritannien gegründet und ist spezialisiert auf Versicherungen und Kapitalanlagen. Clerical Medical beschäftigt an mehreren europäischen Standorten rund 700 Mitarbeiter und ist in Deutschland seit 1995 aktiv. Die Gesellschaft verwaltet derzeit über 148,6 Milliarden Euro. Die Finanzstärke des Unternehmens ist hervorragend. Dies belegen zahlreiche Ratings, wie zuletzt eine Einstufung von Standard and Poor‘s mit der Klassifizierung A+.

Die Heidelberger Lebensversicherung AG ist ein Spezialist für Altersvorsorgelösungen und einer der Top-Anbieter fondsgebundener Lebensversicherungen im deutschen Markt. Das Unternehmen wurde 1991 als deutscher Lebensversicherer unter dem Namen MLP Lebensversicherung AG gegründet und ist seit 2005 unter dem Namen Heidelberger Leben am Markt aktiv. Mit seinen rund 250 Mitarbeitern verwaltet das Unternehmen ein Investitionsvolumen in Höhe von 2,9 Milliarden Euro

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de